09.08.12 22:39 Uhr
 294
 

Facebook-Hype um "The Economist"-Cover über Angela Merkel und den Euro-Austritt

Die neue Ausgabe des Magazins "The Economist" ist noch gar nicht im Handel, hat das Cover aber schon auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.

Unter dem Titel "Tempted, Angela?" (Bist du in Versuchung, Angela?) ist eine nachdenkliche Merkel mit einem Manuskript in der Hand zu sehen, worauf "Wie man den Euro zerschlagen kann" steht. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung wurde es bereits mehr als 900 Mal geteilt und tausendfach geliket.

Das Cover wurde auch reichlich kommentiert und diskutiert. So schrieben die User "Mach es!" oder "Ihr Land hätte die D-Mark nicht abschaffen sollen." Doch es gab auch kritische Stimmen wie "Nicht dass ich ein Fan von ihr bin, aber in dieser Hinsicht fehlt dem ´Economist´ einfach der Respekt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Facebook, Angela Merkel, Cover, Austritt, Hype
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 22:51 Uhr von BoscoBender
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Der Euro ist das beste was uns passieren konnte In vieler hinsicht...

http://www.youtube.com/...

War mal heute ist es Euro Euro Bill Ya...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
10.08.2012 01:00 Uhr von Pommbaer84
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum schert sich ne britische Zeitung um den Euro ? Die dealen auf der Insel doch eh unter sich - sowohl fortpflanzungstechnisch als auch wirtschaftlich..

Meine Sicht: Was ist heute schon eine Währung ? Das einzige Argument gegen die Zerschlagung ist der Export - als wenn die europäischen Staaten nur unterneinader "exportieren" und nicht auch nach Übersee. das Argument zieht also nicht...

Wir können auch mit der DM exportieren. Ob ich nun für nen Auslandsaufenthalt Geld wechseln muss ist mir doch wumpe.
Alternativ behalten wir den Euro, aber auf wirtschaftlicher basis und nicht auf ideeller. Die staaten die sich den Euro "nicht leisten" können fliegen halt raus. Wahrscheinlich trauen sich dann auch die Briten und Skandinavier und vll sogar die Schweizer mit ins Boot..
Aber Pleiteländer wie SPanien, Griechenland und den ganzen Ostblock der neuerdings dabei ist, braucht im Euro als Währung niemand.
Kommentar ansehen
11.08.2012 10:44 Uhr von Floetistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pommbaer84: Falls 84 dein GEburtsjahr ist erkärt das deine Naivität. Falls nicht dann steht es wirklich schlimm um dich. Geistiger Zerfall? Senilität? Schlag auf den Kopf? Irgendsowas.

Was ist heutzutage schon eine Währung? Jo, was ist das überhaupt? Die Grundlage allen Handelns und Wandelns und deines jämmerlichen Daseins?

Das was bemisst wieviel du wert bist und was dir andere(s) wert ist?

Eine gemeinsame Währung hat sehr sehr viele wirtschaftliche Vorteile. Aber du fasst das ja bequem in 1 ABsatz zusammen. Für dich ist das "nur" Export und deine Urlaubsreisen.
Das dahinter Millionen alleine für Bankgebühren stecken, Währungsschwankungen Preise extrem stark beeinflussen und du dir zu DM-Zeiten eine Reise nach Norwegen grad so hättest leisten können, jetzt aber extreme Schwierigkeiten hättest scheint dir egal zu sein. Vielleicht weisst dus ja auch nur nicht?

Aber sei beruhigt. Man hat den Euro nicht eingeführt damit du bei deiner Reise nicht extra wechseln musst.

Die Briten gehen niemals zum Euro dazu, weil sie viel zu selbstständig denken - und zu egoistisch. sie wollen alle Vorteile der EU und des euros (Handel, Subventionen, etc.) aber keine Nachteile.

Und die Norweger? Die stehen aktuell ganz weit oben, was den Lebensstandard betrifft. Noch höher als Deutschland es zu DM-Zeiten war.
Weshalb sollten die sich runterziehen lassen? Mit Handelspartnern die generell in Euro oder Dollar zahlen kommt man gut aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?