09.08.12 17:56 Uhr
 64
 

Fußball/3. Liga: Kein Sieger im "Geisterspiel"

In einem Mittwochsspiel der dritten Fußball-Liga trennten sich Gestern Abend der Karlsruher SC und der VfL Osnabrück mit 1:1 (1:0).

Die Partie fand ohne Zuschauer statt, weil der DFB nach Ausschreitungen von Anhängern des KSC im Relegationsspiel gegen Jahn Regensburg eine entsprechende Strafe erlassen hatte.

Gaetano Manno (Osnabrück) vergab in der 25. Minute einen Elfmeter. Direkt danach brachte Hakan Calhanoglu die Gastgeber in Führung. Simon Zoller erzielte in der 50. Minute per Kopf den Ausgleich und Endstand.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Sieger, Geisterspiel
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?