09.08.12 17:56 Uhr
 58
 

Fußball/3. Liga: Kein Sieger im "Geisterspiel"

In einem Mittwochsspiel der dritten Fußball-Liga trennten sich Gestern Abend der Karlsruher SC und der VfL Osnabrück mit 1:1 (1:0).

Die Partie fand ohne Zuschauer statt, weil der DFB nach Ausschreitungen von Anhängern des KSC im Relegationsspiel gegen Jahn Regensburg eine entsprechende Strafe erlassen hatte.

Gaetano Manno (Osnabrück) vergab in der 25. Minute einen Elfmeter. Direkt danach brachte Hakan Calhanoglu die Gastgeber in Führung. Simon Zoller erzielte in der 50. Minute per Kopf den Ausgleich und Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Sieger, Geisterspiel
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?