09.08.12 17:36 Uhr
 148
 

Steinheim: Wüste Treckerfahrt eines Zehnjährigen richtet Schäden an

Ein Besitzer eines tonnenschweren Treckers hatte für kurze Augenblicke sein Fahrzeug abgestellt, jedoch den Schüssel stecken gelassen.

Diesen Moment nutzte ein Zehnjähriger für eine Spritzfahrt aus. Nach dem Start rammte er ein Metalltor, wobei die Scharnieren entzwei gingen. Bei seiner Weiterfahrt stieß er gegen einen Lattenzaun und ein Verkehrsschild.

Wäre dem Nachwuchsfahrer in dem Dorf nicht ein Landwirt entgegen gekommen, wäre womöglich noch mehr zu Bruch gegangen. So sprang der Kleine vom Trecker und suchte das Weite.