09.08.12 16:55 Uhr
 94
 

Hameln: 70-jährige Frau beim Spaziergang beraubt

Am gestrigen Mittwochabend wurde einer 70-jährigen Frau beim Spaziergang die Handtasche gestohlen.

Die Seniorin war in Richtung Scharnhorststraße in Hamel mit Begleitung unterwegs, als sie einen Schlag am Arm verspürte. Dann wurde ihr die Handtasche, die sie um den Arm trug, gestohlen.

Die beiden männlichen Täter zwischen 20 und 25 Jahren konnten fliehen. Die Polizei suchte ergebnislos nach den Dieben und hofft nun auf Zeugenaussagen, um die Täter zu schnappen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Diebstahl, Spaziergang, Hameln
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 17:14 Uhr von nachtfalter18
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Zitat: “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur,ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine wahre Bereicherung für uns alle”!

( Maria Böhmer / Integrationsbeauftragte der CDU )
Kommentar ansehen
09.08.2012 18:14 Uhr von Golan
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
südländisches Aussehen: 70jährigen Frauen die Handtasche klauen und dann den ganzen Tag was von Ehre labern. Diese feigen Versager.
Kommentar ansehen
10.08.2012 09:38 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Handtaschnmangel im Südland: Das muss man doch verstehen. Diese Leute werden gezwungen in einem Land voller Nazis zu leben und müssen irgendwie ihr Überleben sicher, weil sie ja so bös´ diskriminiert werden

Sicher herrscht im Südland auch Hantaschenmangel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?