09.08.12 15:56 Uhr
 5.091
 

Langeweile auf dem Mars? - Marsrover Curiosity fotografiert sich selbst

Seit einigen Tagen ist der Marsrover Curiosity nun schon auf dem roten Planeten unterwegs und hat in dieser Zeit eine Vielzahl von Bildern zur Erde geschickt.

Doch diese sind bisher eher enttäuschend. Schwarz-weiß und eher unscharf wirken sie langweilig. Das dachte sich scheinbar auch Curiosity selbst, als er Bilder von sich selbst machte und diese zur Erde schickte.

Dies entstanden, weil die 360 Grad Kameras statt in die Umgebung momentan nach unten blicken. Die NASA selbst findet es lustig, nennt den Schnappschuss "Picassos Selbstporträt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Mars, Raumfahrt, Curiosity, Langeweile, Marsrover
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 16:38 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er sollte: "nach Hause Telefonieren",das hat schon mal geklappt.
Kommentar ansehen
09.08.2012 17:00 Uhr von 2red
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens macht er kein Duck-Face (:
Kommentar ansehen
09.08.2012 18:51 Uhr von STN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er twittert auch.... :D
https://twitter.com/...
Kommentar ansehen
09.08.2012 19:10 Uhr von Jaf83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man ganz genau hinguckt, sieht man wie er ein "duckface" macht
Kommentar ansehen
09.08.2012 19:20 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@zigarettentyp: 570 millionen kilometer? die weiteste entfernung, die der mars jemals von der erde weg sein kann, beträgt 399 millionen kilometer und dann steht er von der erde aus gesehen wohl genau auf der gegenüberliegenden seite der sonne. momentan ist der mars etwa 250 millionen kilometer entfernt. und wenn er ums am nächsten ist, dann sind es etwa 55 millionen kilometer.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
09.08.2012 19:56 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Finde: es irgendwie seltsam, dass ein derartig hochmodernes Gerät nur unscharfe Bilder schiessen kann. Ist ja nicht so als wären die Bedingungen auf den Mars nicht bereits bekannt etc. pp.
Naja, dennoch "witzige" Blöd-News ;)
Kommentar ansehen
09.08.2012 20:19 Uhr von Paganini
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nebelfrost: Bevor Dich jemand klugscheißerisch korrigiert, möchte ich Dich höflichst darauf hinweisen, dass die Sonde natürlich nicht auf direktem Wege zum Mars geflogen ist. Die Erde bewegt sich, der Mars bewegt sich, die Sonde hat sich bewegt, und alle von denen bewegen oder bewegten sich auf ballistischen Kurven.

Leider bewegen sich hier auf SN auch viele auf ballistischen Kurven - keine Ahnung wo *die* landen ...

P.S.:

Quelle: Mars Science Laboratory Launch Press Kit November 2011

[ nachträglich editiert von Paganini ]
Kommentar ansehen
09.08.2012 21:05 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@paganini: sorry, war mein fehler. das hatte ich in dem moment nicht bedacht. aber du hast recht.
Kommentar ansehen
09.08.2012 22:55 Uhr von Multiversal
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
rausgeschmissene: Kohle
Kommentar ansehen
10.08.2012 02:12 Uhr von Paganini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ zigarettentyp: Du hast da schon richtig gelesen. 570 Mio. km ist der richtige Wert.

Übrigens hat man auf der heutigen Pressekonferenz mitgeteilt, dass der tatsächliche Landezeitpunkt und der errechnete Landezeitpunkt nur um ein paar Zehntelsekunden voneinander abweichen. Nicht schlecht für für einen Vorlauf von zehn Monaten.
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:29 Uhr von Conner7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam die Bilder sind schlechter als von 1969 vom Mond.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:28 Uhr von Ruthle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
frei schwebend? hm...wo ist denn der Kameramastarm zu sehen? Das Foto sieht aus, wie wenn es von oben gemacht wurde...ohne Halterung?
Kommentar ansehen
10.08.2012 14:23 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Arm: wird natürlich rausgerechnet. Das es keine Farbbilder gibt (stimmt auch schon nicht mehr wenn man auf die NASA seite schaut) liegt daran das der Roboter noch gar nicht zu 100% einsatzbereit ist ... da ist nix mit 3-2-1 feddisch sonder alle Systeme werden nach und nach hochgefahren und getestet.

Ist doch ganz normal .. nur halt für die "ein Schelm wer böses denkt" Fraktion nicht. Ist halt nicht wie bei euren PC Spielen. Reaktor hochfahren Madcat auf volle Kraft in 2.5 Sekunden .. nöö.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?