09.08.12 14:56 Uhr
 112
 

Stahlproduktion in Deutschland weiter rückläufig

In Deutschland ist die Stahlproduktion in den letzten Monaten weiter rückläufig verlaufen. Das gab jetzt die Wirtschaftsvereinigung Stahl bekannt.

Im abgelaufenen Monat Juli lag die Stahlproduktion bei 3,6 Millionen Tonnen.

Das entspricht einem Rückgang von rund 2,1 Prozent als im Vergleich zum Vormonat Juni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wirtschaft, Produktion, Industrie, Rückgang, Stahl
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?