09.08.12 14:41 Uhr
 198
 

Billig-Euro sorgt für Top-Exporte: Deutsche Waren im Ausland gefragt

Der Euro ist billig, die Konjunktur schwächelt. Doch die Exporte ins nicht-europäische Ausland laufen weiterhin gut.

Vor allem die Märkte in Russland, den USA, Japan und Südostasien boomen. Dort sind günstige Produkte aus Deutschland derzeit überaus gefragt.

Doch nicht alle Branchen profitieren vom schwachen Euro. Die Luftfahrtbranche strauchelt und Stromkonzerne sind besonders schlimm betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TwistedTacco
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Euro, Ausland, Konjunktur, Export, Ware
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig