09.08.12 13:28 Uhr
 404
 

Landfriedensbruch? - Nadja Drygallas Freund und Ex-Neonazi droht Gefägnisstrafe

Michael Fischer ist der Freund der umstrittenen deutschen Ruderin Nadja Drygalla, der einst NPD-Mitglied war und eine Vergangenheit als Neonazi hinter sich hat.

Nun könnte dem 24-Jährigen eine Haftstrafe blühen, denn ihm wird besonders schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen.

Er und zwölf weitere Gesinnungsgenossen sollen am 25. Februar 2012 eine Gedenkfeier für die Opfer der rechten Terroristen NSU mit Schlagstöcken angegriffen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Freund, Strafe, Neonazi, Nadja Drygalla, Ruderin
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 13:41 Uhr von Boron2011
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Solange keine handfesten Beweise vorliegen, ist und bleibt die Aussage eine Vermutung bzw. eine Unterstellung.

Natürlich muss jetzt nach all der negativen Presse im Zusammenhang mit dem Verfassungsschutz eine Erfolgsmeldung her ...

Mal abwarten, welcher Sachverhalt sich daraus ergibt ...
Kommentar ansehen
09.08.2012 13:50 Uhr von Destkal
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Joa: Fällt denen natürlich jetzt erst auf...

Klingt wirklich sehr seriös das ganze.
Kommentar ansehen
09.08.2012 14:05 Uhr von 4thelement
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.08.2012 14:46 Uhr von shovel81
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Landfriedensbruch: ich würde sagen das läuft nach dem motto ab, den täter haben wir jetzt müssen wir nur noch die passende tat finden.

4thelement
der einzige der nichts mitbekommt scheinst du zu sein.
Kommentar ansehen
09.08.2012 15:31 Uhr von architeutes
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird die Persohn, Nadja Drygallas, mit jeden Scheiß verbunden der mit ihren
Freund zu tun hat.
Um den geht es in Wirklichkeit gar nicht ,hier sieht man
den miesen Charakter der Reporter .
Wiederliche Aasgeier.
Kommentar ansehen
28.08.2012 08:26 Uhr von DieHunns
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nette Doppelmoral Wenn es hier bei einer gleichen tat um Migranten gehen würde, wären schon knapp 50 Kommentare hier eingegangen mit :"schiebt diese Kulturbereicherer endlich ab", aber in dem Fall will man doch erst beweise. Oder die Medien sind schuld. Ja ne ist klar, nett.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?