09.08.12 12:10 Uhr
 10.537
 

Xbox 720: Microsoft plappert versehentlich erste Details aus

Microsoft hat - offenbar versehentlich - erste Details zur Xbox 720, dem Nachfolger der Xbox 360 herausgegeben.

Die "neue Xbox" wurde jüngst in einer Stellenanzeige des Konzerns erwähnt. Aus dieser lässt sich auch ein Release-Termin entnehmen.

Microsoft plant demnach, die neue Konsole innerhalb der nächsten 18 Monate auf den Markt zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Veröffentlichung, Xbox 720, Leak, Stellenanzeige
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 12:30 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Was haben: immer alle mit dem 720?
Gibt es bisher von MS keine bestätigte Informationen, dass die Konsole so heißen soll, nach meinen Vorschungen.
Die neue PS heißt ja auch nicht PS6.
Denn welchen Sinn soll das 720 haben? Das 360 hat ja so gesehen seinen Sinn und seine Bedeutung.

Zur News:
Es ist schon länger bekannt dass die neue XBOX 2013 auf den Markt kommt und die versehentlichen Versprecher oder Detailveröffentlichungen sind alle geplant um die Kunden auf das Produkt noch heißer zu machen ;).
Kommentar ansehen
09.08.2012 15:07 Uhr von Tanaja
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo sind denn die angeblichen Details, die in der Überschrift erwähnt werden? Details sind für mich Spezifikation der Konsole (Aussehen, Anschlüße...) aber nicht das Releasedatum...