09.08.12 10:39 Uhr
 221
 

Forscher entdecken: Legendäre Haftkraft von Geckos geht bei Nässe verloren

Forscher aus den USA haben nun in Experimenten herausgefunden, dass Geckos bei Nässe ihre legendäre Haftkraft verlieren.

Normalerweise erklimmen sie mit ihren Hafthärchen sogar glatte Glasscheiben. Doch durch die Nässe wird verhindert, dass die Härchen der Oberfläche richtig nah kommen und so geht die Anziehungskraft verloren.

Da das Verhalten von Geckos bisher nur teilweise erforscht wurde, gibt dieser Effekt einige Aufschlüsse. Er erklärt zum Beispiel, warum Geckos, die in den feuchten Tropen wohnen, bei Regen selten im Freien sind.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Haar, Haftung, Nässe, Gecko
Quelle: scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 11:19 Uhr von pentam
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ hugamuga: Warum solltest du die nicht in deiner Wohnung haben wollen? Sind super Insektenfänger! Und abgesehen davon sehr lustig zu beobachten... ;-)
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:48 Uhr von deus.ex.machina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
im Gegensatz zu Moskitos & Co: sind Geckos keine Parasiten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?