09.08.12 09:56 Uhr
 4.386
 

Formel 1-Novum: HD-Kamera zeigt erstmals exakte "Fahrersicht"

Die Formel 1 zieht Rennen für Rennen Millionen Zuschauer an, On-Bord-Aufnahmen aber zeigten bisher nie die exakte Fahrersicht.

Tatsächlich sind die Kameras bei den Rennen entweder schlicht zu hoch oder aber ebenso zu tief montiert. Bei Pirelli-Testfahrten wurde nun aber erstmals überhaupt eine Kamera - in HD - exakt auf der Augenhöhe des F1-Piloten befestigt.

Das Ergebnis sind atemberaubende Bilder, zumal Pirelli-Tester Lucas di Grassi (Brasilien) auch noch durch die legendäre "Ardennen-Achterbahn" in Spa-Francorchamps/Belgien raste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fahrer, Kamera, HD
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 09:56 Uhr von DP79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Bilder online - vor allem, falls mal hier wieder keine angekommen sind. Schon heftig, wie di Grassi da durch Spa hämmert.
Kommentar ansehen
09.08.2012 10:15 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll das gehen? Entweder sieht dann der Fahrer nix mehr oder es muß eine recht komplexe Optik an den Helm montiert werden.

Klär mich mal einer auf (Die Quelle kanns auch nicht)
Kommentar ansehen
09.08.2012 10:57 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mittendrin: statt nur dabei ;)

echt cool
Kommentar ansehen