09.08.12 09:53 Uhr
 934
 

Matthias de Zordos Olympia-Strategie: Speerwurf mit Schockeffekt

Olympia 2012 in London kommt nun mehr und mehr zu seinem Ende. Doch noch sind ein paar Medaillen zu verteilen. Eine noch offene Disziplin ist der Speerwurf und auch hier befindet sich Deutschland auf Medaillenkurs.

Der Athlet, der es richten soll, ist Matthias de Zordo. Und obwohl er die Olympia-Norm von 82 Metern verfehlte sind Trainer und Athlet optimistisch. Schließlich gewann er schon völlig überraschend die WM.

Für Olympia soll es die gleiche Strategie wie damals bei der WM werden: Schon der erste Wurf soll Spitzenweiten erreichen um alle Kandidaten zu schocken und die Kritiker ein für alle Mal zum Schweigen zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rohleder
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Strategie, Athlet, Speerwerfen
Quelle: www.alondo.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 09:53 Uhr von Rohleder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Über De Zordo´s Aufstellung bei Olympia, per Ausnahmeregel ist man ja sowieso gespaltener Meinung. Schließlich hat er faktisch die Norm verfehlt und ist jetzt schon ein Risiko-Athlet. Auch die Strategie wirkt nicht wirklich schlüssig. Einfach den ersten Wurf, mit Spitzenweite schleudern. Das ist leichter gesagt, als getan. Wenn es so einfach wäre, würde es ja jeder machen. Trotzdem hofft man natürlich das beste, für das deutsche Team.
Kommentar ansehen
09.08.2012 11:09 Uhr von sicness66
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt sowas durch? De Zordo ist gestern ausgeschieden.
Kommentar ansehen
09.08.2012 12:44 Uhr von filmrisspunktTK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist bestimmt eine noch nie angewendete "Strategie": mit dem blitzkriegsartigen Schock nach dem ersten AUftritt ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?