09.08.12 09:48 Uhr
 466
 

Marsrover "Curiosity": Nach erstem Farbfoto folgte nun das erste Panoramabild

Nachdem der Marsrover "Curiosity" das erste Farbfoto vom Mars schickte (ShortNews berichtete), nahm er nun das erste Panoramafoto auf und sendete es zur Erde.

"Curiosity" konnte dies mit einer Kamera auf einem Mast aufnehmen und mehrere Aufnahmen zusammensetzen. Da die Auflösung des Fotos noch zu gering ist, erwartet man in den nächsten Tagen ein besseres Panoramabild.

Nun funktionieren auch die Antennen, welche die Kommunikation mit der Erde erleichtern sollen. "Sie schicken uns jede Menge Daten", so NASA-Managerin Jennifer Trosper.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, NASA, Curiosity, Marsrover
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2012 14:55 Uhr von NoPq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@male: Wahrscheinlich ist die Datenflatrate des Marsrovers aufgebraucht und er sendet mit GPS-Geschwindigkeit ;) Deswegen kann er nur so schlechte Bilder schicken

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?