08.08.12 20:40 Uhr
 517
 

Todesursache von Sitcom-Ikone Sherman Hemsley geklärt

Im Juli war die Sitcom-Ikone Sherman Hemsley im Alter von 74 Jahren in einem Bett von einer Pflegerin in El Paso, Texas tot aufgefunden worden. Nun steht die offizielle Todesursache nach der Autopsie fest.

Der "The Jeffersons"-Darsteller starb demnach an dem "Vena-cava-superior-Syndrom", das als eine komplizierte Folge des Tumors seines Krebsleiden auftrat.

Laut der Akte sollen ihm Mediziner zu einer Chemotherapie geraten haben, bevor er seinem Leiden erlag.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krebs, Tumor, Todesursache, Ikone, Sitcom, Autopsie
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 220 Tote: Verheerendes Erdbeben verwüstet Mexiko-Stadt
Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?