08.08.12 12:05 Uhr
 156
 

"Polit-Stalkerin": Freie-Wähler-Chef lästert über parteisuchende Gabriele Pauli

Der Chef der Freien Wähler hat sich in einem Interview über die eine neue Partei suchende Gabriele Pauli ausgelassen, die in dessen Partei wiedereintreten will.

Hubert Aiwanger will sich notfalls mit juristischen Mitteln gegen die ehemalige CSU-Politikerin wehren und sagte: "Frau Pauli entwickelt sich zunehmend zu einer Polit-Stalkerin."

Pauli sucht derzeit dringend nach einer neuen politischen Heimat, denn sonst kann sie 2013 nicht mehr für den Landtag kandidieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Partei, Pauli, Wähler, Gabriele Pauli
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2012 12:14 Uhr von bumfiedel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Chef der Freien Wähler hat sich in einem Interview über die eine neue Partei suchende Gabriele Pauli ausgelassen, die in dessen Partei wiedereintreten will."

Was denn nun? Sucht sie ne Partei oder hat sie schon eine gefunden in die sie nur noch nicht eintreten konnte??
Kommentar ansehen
08.08.2012 13:08 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Cool: "Hubert Aiwanger will sich notfalls mit juristischen Mitteln gegen die ehemalige CSU-Politikerin wehren"

Demokratisch.. sehr demokratisch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?