07.08.12 17:01 Uhr
 2.900
 

Belgrad: Geistlicher schlägt Drogenabhängigen tot

Ein Geistlicher soll in Belgrad einen drogenabhängigen Mann totgeschlagen haben, weil er ihn verdächtigte, in die von ihm geleitete Entzugseinrichtung in der Nähe der Stadt Loznica Narkotika geschmuggelt zu haben.

Wie Medien am heutigen Dienstag berichten, soll ein 54-jähriger Geistlicher der Serbisch-orthodoxen Kirche einen 39 Jahre alten Mann so stark mit einer Eisenstange verprügelt haben, dass sein Opfer kurz darauf verstarb.

Der Geistliche befindet sich in Untersuchungshaft, da er unter Mordverdacht steht. Vor drei Jahren fiel er schon einmal unangenehm auf, da er damals Drogenabhängige schwer misshandelt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, tot, Abhängigkeit, Belgrad, Geistlicher
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2012 17:14 Uhr von BeyerC
 
+17 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:19 Uhr von NoPq
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@Beyer: Doch - Drogenabhängige.

Den anderen "Drogen-News" zu urteilen gibt es genug Befürworter derartiger "Strafen" oder "Behandlungen von Abhängigen".

Mal schauen wann sie hierauf aufmerksam werden.

Als Drogenabhängiger schadet man der Gesellschaft auf so unglaubliche Art und Weise, dass sie nur den Tod verdient haben, gell?^^
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:26 Uhr von nachtfalter18
 
+14 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:28 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
@nachtfalter: Also erstmal funktioniert so ein Zwangsentzug meistens sowieso nicht und außerdem laberst du einfach nur scheiße.

Nicht jeder Drogenabhängige ist ein Junkie und nicht jeder Junkie ist kriminell und nicht mal unbedingt arbeitslos.
Les´ weniger BILD.

Gelten deine Forderungen auch für Alkoholiker?

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:30 Uhr von nachtfalter18
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:31 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Nachtfalter: Was zur Hölle hat die Problematik mit dem Rechtsstatus der Substanz zu tun?!

[Abgesehen davon das die Prohibition für die meisten negativen Folgen von Drogenkonsum verantwortlich zu machen ist.]

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:37 Uhr von NoPq
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
lol, danke Jesus ^^ Sonst hätte ich´s schreiben müssen ^^

Es ist wirklich total ralle, wonach man süchtig / wovon man abhängig ist.

Für dich sind Drogenabhängige Junkies, die kein Geld für den nächsten Schuss haben.. die Anzahl derer ist gaaaanz schwindend gering - die kosten der Allgemeinheit weeeitaus weniger als Alkis.

Ich hab selber keinen Lösungsvorschlag auf die schnelle parat - aber Schwachsinn wie den deinen kann man ja fast nicht unkommentiert stehen lassen ^^ Nix für ungut.
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:49 Uhr von nachtfalter18
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:59 Uhr von DukeNukem666
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@nachtfalter: Glaubst du eigentlich den mist den du da schreibst? Alkohol ist einer der Sucht erzeugensten drogen die es gibt. Ausserdem muss man hier zwischen einer körperlichen und psychischen abhängigkeit unterscheiden. Und es ist nun mal so das Alkohol extrem körperlich und psychisch abhängig macht. Viele der gebräuchlichen psychoaktiven substanzen (zb. Hasch LSD Psilocybin) kann aber zb keinerlei körperliche abhängigkeit nachgewiesen werden.
Alkohol ist eine der SCHLIMMSTEN drogen überhaupt^^ Es sterben jährlich mehr menschen an den folgen des alkohols als durch die folgen aller anderen drogen zusammen.....
Kommentar ansehen
07.08.2012 18:03 Uhr von NoPq
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Folgender Satz ist nicht à la "Drogen sind cool und du hast nur keine Ahnung, weil du Vollidiot nie Drogen genommen hast" gemeint - wirklich. Ich wollt´s nur vorher klarstellen.

-> Du scheinst da net wirklich mitreden zu können.

Hab schon alles mögliche mal probiert und es auch beim Probieren gelassen. Von daher kann ich die Aussage wieder nicht unkommentiert stehen lassen.

Wie ich im letzten Post schon geschrieben habe: Drogen (wenn wir jetzt bei diesem allgemeinen Begriff bleiben wollen^^) machen nicht sofort abhängig - Heroin lass ich jetzt mal außen vor, da kann ich (auch) nicht mitreden.
Wo du aber recht hast: Drogen besitzen ein relativ hohes Suchtpotential (merke: Sucht =|= Abhängigkeit) im Gegensatz zu Alkohol. Nach der ersten durchfeierten Nacht auf sonst einem Zeug fühlt man sich wahrscheinlich nie so mies wie nach dem ersten Rausch - da stimme ich dir zu.

Fazit: Ich weiß was du meinst - merke gleichzeitig aber, dass wir da wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden - unter anderem weil ich weiß wovon ich spreche (das behaupte ich jetzt einfach mal von mir^^) und du eher weniger.

(Ist abermals nicht im Ansatz als Angriff auf dich / deine Glaubwürdigkeit oder sonst was gemeint)
Kommentar ansehen
07.08.2012 19:04 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Welt und die ganzen Deppen, die ihnen Vorschriften machen dürfen, kann man doch nur noch mit Drogen und Alkohol ertragen....ich kann diese Leute voll und ganz verstehn :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 19:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: Herion kommt vom Bayer Konzern ^^

http://de.wikipedia.org/...

Die sollte man wegbomben....diese teuflischen Pharmakonzerne, sie haben alle süchtig gemacht *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 19:56 Uhr von JustMe27
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@nachtfalter: Du hast von "Drogen" (alleine tausende verscheidener Substanzen mit einem Namen zu belegen ist schon falsch) so viel Ahnung wie ein Ochse vom Walzer tanzen. Nur, der Ochse zeigt das nicht, indem er drüber redet und blamiert sich somit auch nicht...
Kommentar ansehen
07.08.2012 20:13 Uhr von Lanyards
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@BeyerC: Findest du es nicht eher traurig, dass du dies als ein Einzelfall so betonen musst, weil mal keine südländisch aussehende Unbekannte dabei sind, die gebrochenes Deutsch sprechen ?
Kommentar ansehen
07.08.2012 20:45 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Mir ist es völlig wumpe: und die sollten die Gesetzte bezügl. Bewusstseinverändernder Drogen (Alkohol und die anderen Drogen) gnadenlos straffen.

Wer besoffen oder bekifft (oder noch schlimmeres) Auto fährt muss seinen Führerschein abgeben für mindestens 1 Jahr und bekommt den erst nach MTU wieder. Es muss denen richtige weh tun das sie besoffen oder bekifft waren - denn sie haben es sich ausgesucht - also sollen sie auch die Folgen tragen. Und wer in der Zeit unerlaubt ohne Führerschein fährt - egal ob ohne oder mit - 1 Jahr in den Knast. So lange bis sie es lernen.

Keine Macht dem Alkohol und keine Macht den Drogen beim Führen eines Fahrzeuges. Sollen die sich meinetwegen besaufen und bekiffen (oder mehr) wie sie wollen, aber lasst sie nicht auf die Menschheit los.

Kann sich dann doch jeder aussuchen was er lieber möchte. Saufen und kiffen oder fahren.
Kommentar ansehen
07.08.2012 20:49 Uhr von BeyerC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lanyards: Meinst du so gebrochenes Deutsch wie in deinem Posting?
^^
Kommentar ansehen
07.08.2012 21:51 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Nö, ich wollt auch einmal: vom Thema abweichen wie soviele hier. Denn ich hab keinen Alkohol ins Spiel gebracht, ich hab nicht schon wieder eingeworfen "Legalize it".

Wenn Du meinen überzogenen Kommentar gelesen hättest würdest Du wissen das da nichts von "mit Eisenstangen totprügeln" steht. Warum behauptest Du jetzt wider besseren Wissen - oder weil Du es einfach nicht gelesen hast - etwas völlig hirnverbranntes? Les nochmal - dann weisst Du wofür ich wäre. Aber Eisenstangen usw.? Wie krank ist denn Dein Denken?
Kommentar ansehen
07.08.2012 23:29 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Siffkopp: "und bekommt den erst nach MTU wieder."

Was ist denn MTU ? ^^

Ist das nicht son Laden, der Autoteile verkauft ? Oder war das ATU ? lol



[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
08.08.2012 00:47 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bibabuzzelman: Medizinisch-Tsychologische Untersuchung, was denn sonst^^
Kommentar ansehen
08.08.2012 07:42 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lol: das war selbstverständlich der absichtlich versteckte Tipp-Fehler. Aber ihr habt ihn ja gefunden
Kommentar ansehen
09.08.2012 11:14 Uhr von graf69
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mann Mann Mann: Viele der Kommentare kommen von Leuten die so Sachen ablassen wie =

Das sind doch so ne Hasch-Spritzer die mir mein Rad Geklaut haben.

Dabei war es der eigene Sohn der im besoffenen Kopf das Rad irgendwo stehen gelassen hat.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?