07.08.12 13:42 Uhr
 271
 

Panik vor Schuldenkrise: Deutsche tätigen Aktien-Hamsterkäufe

Die Deutschen sind eigentlich keine fleißigen Aktien-Käufer, doch seit der Euro-Schuldenkrise hamstern sie regelrecht Wertpapiere.

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) meldete im ersten Halbjahr 2012 einen deutlichen Anstieg der Aktien-Käufe.

Offenbar haben die Hamster-Käufer große Angst vor einer drohenden Inflation.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Schuldenkrise, Panik, Inflation
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2012 14:11 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@trara123456789

Ist nicht gesagt, es kommt drauf an in welche Aktien du dein Geld steckst und wie du das Geld streust, gibt schließlich Branchen die werden auch in 100 Jahren noch die Bevölkerung abzocken.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 14:18 Uhr von Undecan0l
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Coffee: WTF??? Wo bitte kann man denn Politiker-Aktien kaufen???
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:35 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"WTF??? Wo bitte kann man denn Politiker-Aktien kaufen??? "

Hihihi der war gut XD

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?