07.08.12 13:06 Uhr
 10.876
 

Nach Selbstmord von "Anna"-Star Silvia Seidel: ZDFneo ändert spontan Programm

Die Schauspielerin Silvia Seidel, bekannt durch ihre Verkörperung der Ballerina "Anna", ist tot. Der ehemalige Kinderstar hat sich mit 42 Jahren das Leben genommen.

In Erinnerung an Seidel änderte der digitale Sender ZDFneo am heutigen Dienstag spontan sein Programm und zeigt um 20.15 den Kinoerfolg "Anna - Der Film".

Der Spielfilm ist eine Leinwandversion der bereits Kult gewordenen Weihnachtsserie des ZDF aus dem Jahr 1987, die Millionen Zuschauer hatte und viele Mädchen-Generationen zum Ballett brachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Selbstmord, Programm, ZDFneo
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Beweisbilder gepostet: Carmen Geiss heiratete in Strapsen und Dessous

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2012 14:37 Uhr von nemesis128
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube: Der Anschein von Mitgefühl zählt etwas - aber Geld verdienen zählt bei denen mehr.
Kommentar ansehen
07.08.2012 14:48 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
welch heuchelei
Kommentar ansehen
07.08.2012 15:12 Uhr von Borgir
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
ätzende Heuchelei: aber was erwartet man eigentlich heute noch....Ich find´s sehr schade, dass sie anscheinend keinen anderen Ausweg gesehen hat. Frau Seidel war in meiner Jugendzeit (ich war gerade 12 als Anna lief) DAS Mädel !
Kommentar ansehen
07.08.2012 15:49 Uhr von godofkills
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
mhh: war sie für den zdf nicht gut genug oder warum nur so ein spartensender?
Kommentar ansehen
07.08.2012 16:15 Uhr von Paganini
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@nemesis128: Tja, man mag es gar nicht glauben, aber sogar bei den geldgierigen Fernsehsendern sitzt mitunter der ein oder andere Mensch.

Außerdem handelt es sich beim ZDF um einen öffentlich-rechtlichen Sender ohne Gewinnerzielungsabsicht. Im Gegenteil, öffentlich-rechtliche dürfen keine Gewinne machen.
Kommentar ansehen
07.08.2012 17:09 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Da ich auch eine Schauspielerin kenne (aus Gute Zeiten, schlechte Zeiten) war ich zunächst verwundert, dass sich die junge Dame vor einem Jahr entschied beruflich etwas völlig anderes zu machen. Aber nachdem S. Seidel kaum Engagements hatte, wird mir das so richtig klar. Wenn man schon in jungen Jahren den Filmaufträgen hinterherrennt und kaum welche bekommt - wird man damit nicht alt.
Auch eine altgediente bekannte Schauspielerin sagte uns vor ein paar Tagen nur ein Wort zum Filmgeschäft: Haifischbecken !!

Es scheint furchtbar schwer zu sein an Engagements zu kommen, und die Schauspieler zerfleischen sich gegenseitung und fallen übereinander her - nur um an eine Filmrolle zu kommen und wieder ein paar Monate zu überleben.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
08.08.2012 01:23 Uhr von Darknostra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@schlottentieftaucher: wenn es dich nicht interssiert, dann hab wenigstens soviel anstand (sowas werden dir deine eltern wohl noch beigebracht haben) und lass deine kommentare.

du hast absolut keinerlei respekt!!
Kommentar ansehen
08.08.2012 06:22 Uhr von tinagel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: auch wenn du für mich hier der Forentroll bist mit deinen immer wiederkehrenden provozierenden Aussagen, ist Silvia Seidel definitiv ein Star gewesen. Ende der 80er kannte Sie wirklich jeder Jugendliche, sie war in Bravos und einer der angesagten Teenistars der Zeit. Das erkennt man auch schon daran das sich fast alle der mittlerweile Erwachsenen sich gut an "Anna" erinnern können. Was man von den meisten B und C Promis der heutigen Zeit in 20 Jahren sicher nicht sagen können wird.
Kommentar ansehen
08.08.2012 10:04 Uhr von Farscape99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sie hat sich: nicht umgebracht weil sie keine Engagements mehr erhielt. Sie hat Theater gespielt und sollte sich grade auch auf eine neue Rolle vorbereiten.
Sie litt genau wie ihre Mutter unter Depressionen und hat tatsächlich den Ruhm in jungen Jahren nicht verkraftet. Das ist eben das Problem - dem Erfolg hinterher rennen und dann merken dass es gar nicht so toll ist, wenn man nicht mehr ein Eis in Ruhe essen kann ohne von Fans überrollt zu werden. Und danach die totale Stille. Entweder man bekommt dann die Drehung hin und studiert oder erlernt einen anderen Job...oder man verzweifelt.
Zusätzlich soll sie sehr abhängig vom Vater gewesen sein der ihr Geld mit vollen Händen ausgegeben hat.
Ich denke dass man daran schon zerbrechen kann. Mutter tot, Vater übermächtig, Karriere ... wäre sie wirklich "nur" Ballerina geworden, wäre sie vielleicht nicht so überfordert gewesen.

Mit tut es wirklich leid, ich mochte sie und als "Anna" war sie für mich ein Jugendidol.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?