07.08.12 09:27 Uhr
 3.309
 

Forbes: Usain Bolt verdient rund 1,375 Mio. Euro pro Monat

100-Meter-Olympiasieger Usain Bolt aus Jamaika gehört wohl zu den bestbezahlten Olympioniken. Laut Forbes bringt es der 25-Jährige auf ein Einkommen von etwa 1,375 Millionen Euro pro Monat.

Damit ist sein Einkommen etwa 573-mal höher als das von Lilli Schwarzkopf, welche am Samstag nach einer dramatischen Entscheidung Silber für Deutschland erkämpfte (ShortNews berichtete). Sie kommt auf ein Monatseinkommen von 2.400 Euro.

Noch größer ist der Unterschied zu den Ruderern. So verdient Goldmedaillengewinner Kristof Wilke nur 1.500 Euro im Monat, Bahnrad-Sportlerin Kristina Vogel, ebenfalls Goldmedaillen-Gewinnerin, bekommt etwa 1.600 Euro im Monat.