07.08.12 06:42 Uhr
 264
 

Vulkanausbruch: Neuseeland beunruhigt über Aktivität

Augenzeugen berichten, dass der Vulkan Mount Tongariro erstmals seit über hundert Jahren ausgebrochen sei. Noch liegen keine Berichte über etwaige Verletzte und Schäden vor.

Die Polizei sperrte die Umgebung des Bergmassivs und riet den Autofahrern, die Region um den Vulkan zu meiden. Nach einer ersten Eruption habe es zunächst keine weitere Aktivität gegeben. Es bliebe abzuwarten, ob sich der Vulkan wieder beruhige.

Bereits vor wenigen Wochen berichteten lokale Medien über eine ungewöhnliche Häufung von seismischen Aktivitäten, auf Grund derer die Geologen ihr Warnsystem auf die zweite Stufe, "kleinere Eruptionsaktivitäten", hinaufsetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Warnung, Neuseeland, Vulkanausbruch, Aktivität, Geologie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit