06.08.12 21:41 Uhr
 3.656
 

iOS 6: Apple wirft die Youtube-App raus

In der neusten Beta von Apples iOS, dem Betriebssystem für iPhone, iPod Touch und iPad, fehlt die YouTube-App, die normalerweise ab Werk installiert ist.

Apple hat die vierte Beta-Version von iOS am Montagabend für Entwickler veröffentlicht, dort ist die YouTube-App allerdings nicht mehr zu finden. In einem Statement hat Apple das Fehlen bestätigt und spricht vom Auslaufen einer Lizenzvereinbarung.

Für iOS-Nutzer ist es trotzdem kein großer Verlust: Zahlreiche Apps aus dem App Store bieten den Zugriff auf YouTube und auch im Safari-Browser von iPhone und iPad funktioniert der Video-Dienst problemlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, App, iOS
Quelle: www.appblogger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2012 00:36 Uhr von Bastelpeter
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
von wegen im Browser problemlos viele Inhalte sind Flashvideos. Und emuliertes Flash auf Javabasis kann man beim iPad vergessen. Das Geld fuer den iSwifter habe ich jedenfalls wegen schlechter Performance anstandslos erstattet bekommen.
Es macht also schon Sinn, Youtube rauszuwerfen, weil viele Inhalte einfach inkompatibel sind.
Eine einfache Loesung fuer Youtube waere, diese Inhalte auf HTML5 zu konvertieren, das ist mit iOS- Geraeten auf jeden Fall kompatibel.

[ nachträglich editiert von Bastelpeter ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 01:21 Uhr von wrglbrmpft
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Bastelpeter: YouTube bietet schon längst einen H.264-Fallback für das iPhone... es geht hier ausschließlich um eine auslaufende Lizenz.

[ nachträglich editiert von wrglbrmpft ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 03:52 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2012 07:07 Uhr von saber_
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: weil ich also anschienend einen kleinen penis habe besitze ich ipad sowie macbook?

aber nicht zufaellig weil die geraete zufaelligerweise einfach besser als die der konkurrenz sind (bzw zum zeitpunkt des kaufes waren)?


schon interessant wie so kleine trollboys einem immer was von apple erzaehlen und wie scheisse es waer und wie dumm man ist...

dennoch fand ich ende 2008 kein einziges konkurrenzprodukt, welches fuer den preis von (nur) 1200 euro eine derartig hochwertige verarbeitungsqualitaet mit sich brachte... alle vergleichbaren notebooks der konkurrenz waren bei 1500+ euro und im business segment angesiedelt...

und 2012 sollte eben ein tablet her...also schauste dich um... samsung bietet 50 verschiedene pads an, davon ist aber das flagschiff seit ueber einem jahr auf dem markt und es wird ihm nachgesagt ein ipad2 killer zu sein....asus kommt mit einem superkonzept daher (transformer pad) hat aber im endeffekt ein fehlerhaftes produkt auf dem markt platziert und schafft es nicht selbiges zu liefern...

und am ende war wieder nur apple in der lage ein funktionierendes produkt zu liefern...dieses war technsich der konkurrenz wieder ueberlegen...bei gleichem preis (galaxy tab 10.1 vs asus transformer vs ipad3...alle 600 € zu dem zeitpunkt...)


und naja... es funktioniert alles...bin zufrieden

und dabei leide ich nichtmal an kleinwuechsigkeit zwischen den beinen =(
Kommentar ansehen
07.08.2012 08:56 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nie ein iphone in der hand gehabt: aber öabern, echt unglaulich wieviel halbwissen hier verbeitet wird.
@achtungegebiuetender, musst du in jedem apple thread von deinem kleinen schwanz reden? der wird auch mit einem android gerät nicht grösser werden!
Kommentar ansehen
07.08.2012 09:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: [...]Als Kleinschwänzer mit schwachem Ego bin ich natürlich auch ein totaler Apple Fan und kaufe mir jeden auch noch so hochstilisierten Müll aus diesem Hause (iPad, iPhone, Mac usw). [...]

Hmm also ich kaufe sie mir eigentlich weil ich damit arbeiten will/muss aber dein Grund ist natürlich um einiges amüsanter. Hab zumindest noch niemanden hier bei SN gesehen der sich selbst als Looser hinstellt :D

[...]Auch weil ich als illegaler und asozialer Downloadschmarotzer mir so gerne die Songs in rotziger Qualität von Youtube rippe, anstatt sie für läppische 99 Cent zu kaufen![...]
Du solltest mal mit deinem Arbeitgeber sprechen ob du nicht ne Gehaltserhöhung von 1€ auf 1,50€ die Stunde bekommen kannst. Ich lad meine Videos, Filme und Musikstücke ausschließlich über den Apple-Store. Gute Preise, gute Qualität, in allen Formaten
Kommentar ansehen
07.08.2012 10:41 Uhr von NoBurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer Apple kauft, ist wirklich selbst schuld - Klar: Aber sonst kennste dich aus, ja?

Ich bin mittlerweile KOMPLETT von Windows zu Mac gewechselt. Und zwar aus Gründen der Kompatibilität! Ausgepackt, angesteckt, eingeschaltet - geht!

Ich denke nur mal an den Versionssprung Vista (leider) auf NB zu Windows 7. Was vorher lief mit Bluetooth und nem Windows Phone, ging dann so gut wie gar nicht mehr. Nur Fehler, kein vernünftiger Treiber usw.

Jetzt läuft die Sync zwischen Macbook und iPad ohne Probleme (ob WLAN oder USB), das Streamen über den Apple TV funzt OHNE Problem, wo ich früher das NB mit VGA (!) an den TV hängen musste und nix ordentlich lief. HD läuft entweder übers PAD, das Apple TV und jetzt auch über de Mac einwandfrei usw. Und das ohne größere Basteleien.

Das ganze Apple Bashing geht mir echt auf den Sack. Sicher ist das System unflexibler. Aber es spielt perfekt zusammen und das macht es aus. Außerdem zahle ich lieber 16 € für ein Update, als wieder fast nen Hunderter für den neuen Windows Müll..
Kommentar ansehen
07.08.2012 10:54 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Noburt: nicht alles von apple ist gut und glaenzt... aber du bringst es auf den punkt:

kaufen - auspacken - benutzen

die mehrheit der leute hat keine lust sich mit dem zeug tiefer zu befassen...das muss ausgepackt werden und laufen...


und das ist bei apple eigentlich immer der fall...

es soll auch einfach und intuitiv zu bedienen sein...auch das ist bei apple der fall...

es ist also auch nicht wirklich alles schlecht was von apple kommt ;)


aber manche wollen das eben nicht verstehen und bashen einfach drauf los...
Kommentar ansehen
07.08.2012 10:57 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: kaum sind Schulferien ist Achtungsgebietender wieder da... same procedure as every year und er trollt wieder rum und labert Müll hoch 18 in jeder News..
Also auf die nächsten 5-6 Wochen mit unserem kleinen Troll
Kommentar ansehen
07.08.2012 11:54 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wrglbrmpft: das funktioniert meistens nur, wenn man direkt auf der Youtube Seite ist, aber oft nicht auf Seiten, die zu Youtube verlinken.
Mit meinem Kommentar habe ich mich hauptsaechlich auf den letzten Satz des Beitrags des Autors bezogen
Kommentar ansehen
07.08.2012 12:17 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bastelpeter: hast du da beispiele? Ich bin oft auf Mountainbike seite (pinkbike, IBC etc) unterwegs und hatte dort noch kein einziges Problem mit verlinkten Filmen von Youtube, Vimeo oder pinkbike selbst. Sowohl auf iPad wie auch auf iPhone läuft das ohne Probleme. Würde mich aber interessieren wo das nicht geht.

merci

@realAcidArne: Zeig mir einen PowerPC mit 10.7 oder 10.8.
Der 386er User mit Windows 3.11 versucht ja auch nicht, die CS6 zu installieren, oder? Bissl zeitgemäß muss man schon bleiben. Die Intel-Chips werden nun seit 6 oder 7 Jahren verbaut. Wenn man dann aktuelle Apps nutzen möchte kann man schonmal über den Kauf einer neuen Mühle nachdenken, wenn sie denn noch mit IBM/Motorola-Chips laufen..
Kommentar ansehen
07.08.2012 20:48 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: es faellt am besten auf, wenn man in Facebook sich verschiedene Videos von Freunden anschauen will. Oft genug wird da der Flashplayer verlangt, der sich natuerlich nicht auf dem iPad installieren laesst. Einige laufen so, andere wiederum nicht.
Aber ist schon ok, mit Youtube hat das wenig zu tun. Ist nur so, dass genau diese Videos, die nicht gehen, bei Youtube gehostet sind.
Kommentar ansehen
08.08.2012 11:43 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bastelpeter: Ah ok. Das muss ich mal ausprobieren. Nutze auf dem iPad die Facebook App und da gehts. Allerdings habe ich auch mit meinem Youtube-Account bei Youtube selber auf html5 umgestellt. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich keine Probleme habe. Jedenfalls ist es mir egal, ob die Youtube App weg ist oder nicht ;).

@RealAcidArne: Der 386er war nur so salopp dahin gesagt. Mir ist keine andre Kiste eingefallen, da ich mich auf dem PC-markt herzlich wenig bis gar nicht auskenne. Auf nem PowerPC läuft btw kein Snow Leopard. Das setzt bereits einen Intel-Chip voraus, was Dir wohl eher in die Hände spielt.

Ich frage mich gerade nur ernsthaft, was ich mit Snow Leopard auf einem PowerPC wollen würde. Ich mein alleine mein Telefon hat schon mehr Leistung als mein altes G4 PowerBook.. Aber das ist ja jetzt auch egal.

Spezialsoftware gibt es nur für Windows das ist klar. Und auch nachvollziehbar. Früher gabs halt nur Windows Maschinen in Unternehmen. Heute ist der prozentiale Anteil kaum anders. Wieso als Arbeitgeber als teures Geld in die Hand nehmen und umschulen. Macht keine Sinn.

Zu einem 20 Jahre alten Programm: ich denke das betrifft nicht die Masse.

Zum iPod: Der ist überhaupt nicht an iTunes gebunden. Es gibt diverse andre Apps mit denen Du die Musik per Drag and Drop kopieren kannst. Aber wenn man ihn natürlich dazu nutzen will um Raubkopien zu verbreiten (hier und da Mucke drauf und woanders wieder runter) ist er vermutlich der falsche.

Zum iPad: Wieso ist es denn schon wieder technisch unterlegen? Es gibt kaum ein Tablet, dass mehr Akku-Leistung hat, es gibt keines, das mehr Speicher hat und es gibt keines, dass ein besseres Display hat. Und die Konkurrenz, die irgendwie in die Nähe des iPads kommt (Samsung) kostet genau so viel.

Zum Mac: ICH kann mit einem Mac mehr als mit einem Windows Rechner. Das liegt daran, dass ich in meinem Leben noch keinen Windows Rechner hatte und ich einfach absolut keinen Bock und keine Zeit habe mich mit einem Betriebssystem zu beschäftigen. Da geh ich lieber Radln.

Und zu guter Letzt kommt noch der Rundumschlag mit dem Antenna-Gate :). Starke Leistung :). Hast du das iPhone 4 auch nur einmal in der Hand gehabt? Bei mir ist dadurch in 2 Jahren Dauerbetrieb KEIN EINZIGES Telefonat abgebrochen worden und es haben sich auch genauso wenig Empfangsprobleme bemerkbar gemacht. Und ich habs nicht mit dem Arsch gehalten. Also mal die Kirche im dorf lasse...
Kommentar ansehen
09.08.2012 00:38 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: ich hab keinen youtube acc, und die youtube.app brauch ich eigentlich auch nicht. Ausserdem nutze ich die facebook.app nicht, da dann der akku schneller leer ist. Wie gesagt, es sind nur ein paar videos, die sich dann dort im safari nicht abspielen lassen.
Mit den anderen Sachen stimme ich dir zu. Und das Flash ein Ressourcenfresser ist, ich glaube das ist auch klar, und es macht auch genug Probleme, nicht nur auf dem Mac.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?