06.08.12 15:17 Uhr
 183
 

Dortmunder Wahlpanne: Über 10.000 kaputte Wahlumschläge verteilt

Im Zuge der Ratswiederholungswahlen hat die von der Stadt Dortmund beauftragte Firma über 10.000 kaputte Briefwahlumschläge an die potentiellen Wähler versandt, die nun allesamt ausgetauscht werden müssen.

Die Umschläge, die eine Öffnung zu viel aufweisen, wären allerdings, wenn sie bereits mit Klebefilm verschlossen verschickt wurden, weiterhin gültig. Alle anderen Betroffenen würden nun neue, rote Umschläge erhalten.

Der Fehler, der zu diesem Umstand führte, wurde beim Schnitt der Umschläge durchgeführt. Seitens der Stadt entschuldigte man sich dennoch für entstandene Irritationen und Unannehmlichkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wahl, Dortmund, Panne, Umschlag
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2012 10:40 Uhr von SturmBringer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
da hilft: Tesafilm oder Scott oder ...
Kann passieren, wir sind nur Menschen :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?