06.08.12 13:18 Uhr
 99
 

Selm: Motorradfahrer erlitt schweren Unfall, weil er einem Hund auswich

In der letzten Sonntagnacht hat sich in Selm ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwerer Blessuren erlitt.

Nach Angaben der Polizei ist der Motorradfahrer offenbar einem freilaufenden Hund, der über die Fahrbahn lief, ausgewichen und ist deshalb mit seiner Maschine gestürzt.

Der 20-Jährige liegt in einer Klinik. Es besteht keine Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hund, Lebensgefahr, Motorradfahrer
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?