06.08.12 12:02 Uhr
 1.009
 

Köln: Raserei - Mann schrottet seine 350 PS starke Corvette an einem Pfeiler

Eine nasse Fahrbahn und zu hohe Geschwindigkeit - diese beiden Dinge wurden am vergangenen Samstagabend einer Corvette und ihrem 58 Jahre alten Fahrer zum Verhängnis.

Dieser wollte nach bisherigen Angaben aus dem Messekreisel fahren, war dabei aber zu schnell.

Der 350-PS-Bolide geriet ins Rutschen, fuhr mehrere Pfosten um und landete schließlich an einem Betonpfeiler. Während der Fahrer mit leichten Blessuren davon kam, entstand an dem Sportwagen Totalschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, PS, Corvette, Pfeiler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2012 13:01 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Standard: Zu viele Leute sind der Ansicht, dass sie ein Fahrzeug in jeder Situation beherrschen können, wenn nur das Auto toll, groß und leistungsstark ist.
Dem ist nicht der Fall.

Ein gutes Auto macht noch keinen guten Fahrer.
Kommentar ansehen
06.08.2012 13:24 Uhr von dagi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hätte: mir nicht passieren können , ich habe einen Punto !!!!
Kommentar ansehen
06.08.2012 13:34 Uhr von rag3x
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Maverick: ein gutes Auto?
Im Internet findet man sehr sehr viele Videos wo genau solche Corvettes geschrottet werden. Das Problem bei dem Wagen ist dass dieser keine ESP/Traktionskontrolle hat. Wenn man zu stark aufs Gas drückt, dann drehen die Reifen einfach durch.
Bei einem deutschen Auto ab 150 PS wäre es undenkbar ein solches Auto ohne ESP auf die Kunden los zu lassen.
Kommentar ansehen
06.08.2012 13:43 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@rag3x: Ja ein gutes Auto. Gerade solche Sportwagen brauchen solchen Computerschrott nicht. ABS ist da das höchste der Gefühle. Diesen Launch Control, ESP, usw Schrott lässt die Leute ja auch noch leichtsinniger werden. Wer keinen Respekt vor so einem Auto hat, der sollte es auch nicht fahren.
Kommentar ansehen
06.08.2012 13:44 Uhr von Seppus22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chief- Thunder: mal davon ab, das dichtes Auffahren und drängeln unter aller Sau sind.... aber wie fährst du, wenn dich jemand rechts überholen kann ? Selbst überholen ja nicht.. weil er dich ja rechts überholt.
Diese Mittelspur blockierer und selbsternannte Sittenpolizei die Provokant links fahren um andere in die Eisen steigen zu lassen, sind mind. genau so schlimm und gehören von der Strasse.
Kommentar ansehen
06.08.2012 13:55 Uhr von rag3x
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@wussie: ja du hast recht. Aber solche Autos sollte man dann eher auf der Rennstrecke verwenden. Oder mächtest du einem solchen Corvette-Fahrer auf der Landstraße engegen kommen, während dieser fest stellt dass so ein Auto doch nichts für Ihn ist und er sich vor dir quer stellt.

Hier ein Beispiel dass man mit diesem Auto das gerade aus beschleunigen nicht mal richtig funktioniert :D
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von rag3x ]
Kommentar ansehen
06.08.2012 14:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ChiefThunder: Das "in 500 Meter Entfernung aufblenden" sowie Hupen ist völlig legitim beim Überholen auf der Autobahn und mir hundert mal lieber als jemand der meine Anhängerkupplung knutscht und Lichthupe macht!!
Vor allem merken die meisten Autobahnschleicher erst dadurch dass man auf einer Autobahn auch mal schneller als 70 fährt!!!

Wenn ich von hinten mit 160 angekachelt komme und Oma Trude mit ihrem Punto mit 95 km hinterm LKW hervorkommt um in Sonntagsmanier am LKW vorbeizuziehen dann kann das gefährlich werden!!

Und wenn Oma Trude dann auf einmal von einem Lichtkegel im Spiegel geblendet wird besteht die Chance dass sie merkt dass sie doch nicht alleine auf der Bahn ist und schaut ob da jemand angefahren kommt.


Ist übrigens auch in der StVO niedergeschrieben.
Kommentar ansehen
06.08.2012 14:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rag3x: Wenn der Fahrer mit dem Auto nicht klarkommt kann ich das mit fast jedem Auto hinbekommen dass man beim Anfahren oder beschleunigen sich querstellt. Dafür brauch ich kein teures Auto

Und die Corvette ist ein feines Auto für die normalen Straßen. Man muss halt nur damit umgehen können.
Kommentar ansehen
09.08.2012 07:49 Uhr von MacGT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rag3x: Das ist natürlich absoluter Blödsinn... Selbstverständlich hat eine Corvette C5 ABS, ESP und Traktionskontrolle. Erst denken, dann schreiben...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?