06.08.12 09:08 Uhr
 1.211
 

Trotz Skandal-Halbfinale: Olympia-Bronze für deutsche Fechter

Die deutschen Florettfechter um Peter Joppich, Sebastian Bachmann und André Weßels haben Bronze geholt und die USA damit in ihre Schranken verwiesen.

45:27 stand es am Ende und die Männer freuten sich über Bronze. Doch die Freude war gedämpft, verlor man zuvor doch im Sudden Death gegen Japan.

Zwei Mal traf Joppich seinen Konkurrenten und beide Male wurde der Treffer nicht gezählt. Ein Südkoreaner entschied darüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TwistedTacco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Skandal, Olympia, Halbfinale, Bronze, Fechter
Quelle: www.ruhr-lippe-marktplatz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2012 10:59 Uhr von Kamimaze
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Südkoreaner entschied darüber. ": Also, wen hier noch wundert, warum sich der Südkoreaner gegen Deutschland entschieden hat, muss die Vorgeschichte kennen: heute vor einer Woche, am 30. Juli, wurde ein Fechtkampf für Deutschland und gegen Südkorea entschieden, nachdem die Südkoreaner vergeblich Protes eingelegt hatten:

--> http://www.spiegel.de/...

Ich denke, man sollte dringend mehr Sorgfalt bei der Auswahl der Schiris walten lassen, das, was da gestern abgelaufen ist wäre ungefähr so, als hätte ein deutscher Schri das EM-Finale Spanien gegen Italien gepfiffen...
Kommentar ansehen
06.08.2012 11:24 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
genau @kamimaze: es hätte dann Portugal gewonnen gelle.
Kommentar ansehen
06.08.2012 11:41 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Wenn eine Woche vorher Südkorea trotz Protest verliert und der Schiri aus dem unterlegenen Land gegen den Gewinner 2 reguläre Treffer nicht anerkennt liegt es nahe dass es eine Retourkutsche ist
Kommentar ansehen
06.08.2012 12:14 Uhr von kuri
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
habs gestern auch gesehen und es war eine mehr als umstrittene Entscheidung und für mich als Zuschauer nicht nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
06.08.2012 18:02 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super es gibt in London sowieso eine merkliche Tendenz hin zu subjektiven Entscheidungen gegen uns, wenn man an diverse nicht ganz nachvollziehbare Punktwertungen beispielsweise im Turnen denkt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?