05.08.12 15:27 Uhr
 233
 

Fußball/Rumänien: Wieder ein toter Fußballer - 21-Jähriger stirbt nach Testspiel

Am heutigen Sonntag ist der 21 Jahre alte Nigerianer Henry Chinonso Ihlewere nach einem Testspiel seines Klubs CS Delta Tulcea in Rumänien gegen den FC Balotest verstorben.

Der 21-Jährige war 15 Minuten, nachdem er eingewechselt wurde, auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Die Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

Der Youngster war 2007 nach Rumänien gewechselt und spielte zunächst beim FC Farul.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Todesfall, Testspiel, Rumänien, Fußballer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?