05.08.12 11:04 Uhr
 115
 

Dülmen: Dachfenstersturz- Elfjähriger erleidet lebensgefährliche Verletzungen

In Dülmen hat sich am gestrigen Samstag ein tragischer Unfall ereignet, bei dem sich ein Junge lebensbedrohliche Verletzungen zuzog.

Nach Angaben der Polizei ist ein elf Jahre alter Junge aus dem Dachfenster eines Einfamilienhauses gefallen und sechs bis sieben Meter tief in den Vorgarten gestürzt. Er zog sich schwerste Verletzungen des Kopfes zu.

Der Junge wurde von den Eltern entdeckt. Ein Helikopter brachte ihn in eine Klinik. Die Ursache des Sturzes ist noch nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Sturz, Fenster, Dach, Dülmen
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge