05.08.12 10:56 Uhr
 347
 

Weltweit kleinster, funktionsfähiger Revolver stammt aus der Schweiz

Der kleinste funktionierende Revolver der Welt stammt aus der Schweiz. Der Revolver mit dem Namen SwissMiniGun ist in etwa so groß wie ein Daumen eines erwachsenen Mannes.

Mit dem Mini-Revolver kann man allerdings niemanden verletzen oder töten. Die Energie, mit der die Mini-Kugeln aus den Patronen getrieben werden, ist sogar deutlich geringer als es bei sogenannten Softair-Waffen der Fall ist.

Zu dem Mini-Revolver gehört auch das passende Zubehör wie Holster und Munition. Wenn der Revolver auch in allem Mini ist, so ist er im Preis allerdings riesig. Dieser liegt bei umgerechnet rund 5.240 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schweiz, Waffe, Energie, Mini, Revolver
Quelle: www.candy-college.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2012 12:46 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Youtube-Video: von 2007 !!!!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?