05.08.12 09:58 Uhr
 632
 

Neue Spinnenart: Kobold-Spinne wird nach bekanntem Naturforscher benannt

Auf einer Insel nahe Australien wurde eine neue Spinnenart entdeckt, die lediglich einen Millimeter groß ist.

Die Spinne wird jetzt nach dem bekannten Naturforscher Sir David Attenborough benannt. Die Spinnenart erhält den Namen Prethopalpus Attenboroughi.

Dr. Barbara Baehr vom Queensland Museum und Professor Mark Harvey vom Western Australia Museum, die die Kobold-Spinne entdeckt haben, erklärten, dass es nur gerecht sei, dass die Spinne nach Attenborough benannt wird, da ihm die Liebe zur Natur förmlich angesehen wird.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Entdeckung, Name, Spinne
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?