04.08.12 19:00 Uhr
 10.117
 

Sindelfingen: Mann erleidet tödlichen Arbeitsunfall bei Daimler

In dem Daimler-Werk in Sindelfingen ist am gestrigen Freitagabend ein Mann bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden.

Der 32-Jährige war mit einem Kollegen mit Hilfe eines Krans damit beschäftigt, ein 20 Tonnen schweres Teil von einer Presse auf ein anderes Stück zu setzen. Die Last traf den Mann und drückte ihn gegen die Presse, die hinter ihm stand.

Da er sehr schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes davontrug, verstarb er kurze Zeit später in einer Klinik. Sein Kollege trug leichte Kopfverletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Todesfall, Daimler, Arbeitsunfall, Sindelfingen
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2012 19:57 Uhr von Rigo15
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
""Die Last traf den Mann ...""

warum ? was ist passiert ?
Kommentar ansehen
04.08.2012 22:10 Uhr von gummihuhn
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch: jo genau, wenn einer bei daimler stirbt muss ein ausländer dran schuld sein, was zur hölle?! o.O
Kommentar ansehen
05.08.2012 01:15 Uhr von Bob_Kelso
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
@ ImmerNurIch: Schade, das man nur einmal auf Minus klichen kann!
So einen niveaulosen Kommentar kannst du dir echt sparen...
Ich kannte den Mann persönlich und es war einer der anständigsten Menschen die ich je kannte...
Kommentar ansehen
05.08.2012 01:31 Uhr von Werner36
 
+4 | -1