04.08.12 18:27 Uhr
 375
 

Berlin: Straßenbahnfahrer wurde brutal verprügelt

In Berlin ist ein Straßenbahnfahrer brutal zusammengeschlagen worden. Der Fahrer hatte zuvor einen Fahrgast gebeten, in der Bahn keinen Alkohol zu konsumieren.

Der angesprochene Mann rastete nach der Aufforderung aus und trat auf den Fahrer ein. Seine Begleiterin attackierte das Opfer ebenfalls.

Der Straßenbahnfahrer wurde mit Verletzungen in eine Klinik eingewiesen. Die Täter konnten festgenommen werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Alkohol, Straßenbahn, Prügelei
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2012 23:16 Uhr von Adrian79
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ich glaube nicht das der täter in seiner "ehre" verletzt wurde.
moslems trinken "eigentlich" keinen alkohol.

hier in berlin gibt es auch genug deutsche, die derart reagieren.
mag sein das die mehr zahl nicht deutsche sind, aber man sollte doch bitte nicht direkt mit schubladen denken kommen.

zurück zur eigentlichen news.
gibt bessere quellen, da steht dann auch was von zivilcourage der anderen fahrgäste und das die täter kurz danach verhaftet wurden.

http://www.stadtmorgen.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?