04.08.12 18:22 Uhr
 63
 

Wiener MuseumsQuartier: Zu viele Besucher sind eine Last

Das Wiener MuseumsQuartier (MQ) sollte sich angesichts seines großen Besucherzuspruchs freuen. Doch die enorme Anzahl von Gästen lässt die Verantwortlichen aufstöhnen.

"Mit vier Millionen Besuchern konnten wir die Zahl der BesucherInnen im Vergleich zum Vorjahr mit 3,8 Millionen Besuchern, noch einmal steigern. Allerdings haben wir damit auch unsere Kapazitätsgrenzen erreicht", erklärte Direktor Christian Strasser.

Inhaltliche Feinjustierungen sollen in nächster Zukunft jedoch noch stärker den Besuchern Kultur und Kunst spürbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Wien, Besucher, Last
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen
Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?