04.08.12 12:27 Uhr
 2.289
 

USA: "Solariums-Mutter" hat wieder helle Haut

Vor rund zwei Monaten erregte die Geschichte der in der Presse als "Solarium-Mutter" bekannten Patricia Krentcil vielerorts Aufmerksamkeit. Die offensichtlich an Tanorexie ("Bräungssucht") leidende Frau soll nicht nur sich selbst, sondern sogar ihre fünfjährige Tochter im Solarium verbrannt haben.

Eben dafür steht Krentcil nun vor Gericht. Die Frau aus Nutley, New Jersey (USA) soll ihrer Tochter mit den Solarium-Aufenthalten indirekt Verbrennungen zugefügt haben. Die Angeklagte bestreitet derartige Vorwürfe und verlautbart, ihre Tochter habe stets nur in natürlicher Sonne gebadet.

Offenbar hat die globale Aufregung um ihre Person und ihren Erziehungsstil Krentcil zur Einsicht gebracht - denn inzwischen ist ihre Haut wohl wieder weiß. "Ich fühle mich komisch und bleich", gibt die 44-Jährige zwar an, möchte dennoch, zumindest für eine Weile, den Solarien der Gegend fern bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Haut
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Beate Zschäpes Aussage zu Fall Peggy K. - Sie weiß nichts darüber
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Israel bekommt Rüffel aus den USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2012 12:30 Uhr von Rheinnachrichten
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: dachte ich beim Anblick des rechten Fotos an die Filmreihe "Planet der Affen". Warum nur?
Kommentar ansehen
04.08.2012 12:53 Uhr von alessa-gillespie
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Anblick dieser Frau bekomme ich einen heiteren Anfall. *lol*
Gut, das es solche Menschen gibt, weil man nämlich nicht mehr in den Zoo gehen muss.
Kommentar ansehen
05.08.2012 16:09 Uhr von Schnoile1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: Das gleiche dachte ich auch. Sieht wirklich sehr merkwürdig aus.

Aber das linke Bild sieht auch nicht besser aus, mit der Kriegsbemalung am Mund.
Wäre ich gemein, würde ich sagen, sie hat den schwarzen Gürtel in "oralen Aktivitäten".
Aber ich bin ja nicht gemein.
Kommentar ansehen
05.08.2012 17:45 Uhr von deus.ex.machina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Solariums-Mutter": Also die Mutter des Solariums?

Rettet den Genetiv.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Beate Zschäpes Aussage zu Fall Peggy K. - Sie weiß nichts darüber
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?