04.08.12 12:01 Uhr
 138
 

"Golden Root Complex": Landesamt warnt vor online vertriebenem Potenzmittel

Das Landesuntersuchungsamt von Rheinland-Pfalz hat nun Alarm geschlagen. Der Grund dafür ist ein über das Internet vertriebenes Potenzmittel. "Golden Root Complex" bringt offenbar eine große Bandbreite an Nebenwirkungen mit sich und können sogar das Leben des Konsumenten bedrohen.

Der übermäßige Anteil des Viagra-Wirkstoffs Sildenafil macht die illegalen Kapseln, von denen behauptet wird, sie seien auf rein pflanzlicher Basis konzipiert worden, so gefährlich. Das Landesuntersuchungsamt regte an, das Mittel nur unter ärztlicher Aufsicht zu konsumieren,

Dabei enthält die Packungsbeilage keinerlei Hinweis auf den Inhaltsstoff Sildefanil. Ein vorschriftsmäßiger Gebrauch des Medikaments kann bereits zu Kopfschmerzen, Schwindelgefühlen oder Magenbeschwerden führen. In Kombination mit manchen Medikamenten droht der Blutdruck lebensgefährlich abzufallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Warnung, Potenzmittel
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?