04.08.12 11:09 Uhr
 13.779
 

Fake Show am Ende: SAT.1 stellt neue Talkshow nach zehn Folgen ein

SAT.1 testete zuletzt zwei neue Talkshows, allerdings mit wenig Erfolg.

Der "Annica Hansen Talk" kam besonders bei den Fans nicht sonderlich gut an. Grund: Alle Gäste waren Laiendarsteller - nichts ist echt.

Der Sender bekommt dafür nun die Quittung und zieht den Stecker. Eine Fortsetzung mit Annica Hansen wird es nach den zehn Folgen nicht geben. Auch der Ernst-Marcus Thomas Talk wird nicht fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Show, Fake, Talkshow
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2012 11:22 Uhr von Anima_Amissa
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
Klaro Nur Sendungen mit "echten" Menschen, die sich öffentlich zur Schau stellen, blamieren etc. sind für das entsprechende Klientel von Interesse...
Kommentar ansehen
04.08.2012 11:48 Uhr von BigMicky
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
hallelulja endlich ist dieser rotz weg...
Kommentar ansehen
04.08.2012 11:48 Uhr von Klassenfeind
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Besser ist das auch diesen Müll zu beenden.

Die Frage ist, wann zieht man den Stecker bei Salesch und Holdt und anderen unerträglichen Showformaten ...
Kommentar ansehen
04.08.2012 12:11 Uhr von Golan
 
+39 | -0
 
ANZEIGEN
MUHAHAHA: "Grund: Alle Gäste waren Laiendarsteller - nichts ist echt."

Als wenn es auch nur EINE Sendung auf Sat 1 gibt die NICHT gescriptet ist.
Anscheinend glauben tatsächlich noch einige dieser Salesch- und Ermittlerdreck wäre authentisch. Ich werf mich weg.

[ nachträglich editiert von Golan ]
Kommentar ansehen
04.08.2012 12:20 Uhr von mark2012
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Auch Britt und co sind teilweise betrug. Vor 10 Jahren war ich ebenfalls mal als Talkgast bei Britt, und da waren von allen Talkgästen nur 4 Personen echt und der rest war eingekaufte Schauspieler. Wer kann sich an den Grauhaarigen Vogel aus Duisburg erinnern, der angeblich überall bei Versandhäusern bestellen konnte aber nie bezahlte und weiter bestellen konnte ohne Ärger dafür zu bekommen und das er von Sozial & Arbeitlosen hilfe gut leben könnte ohne dafür Arbeiten gehen zu müssen (nicht unser feiner Arno Dübel)? Dabei war dieser spinner von Sat 1 ein gekaufter Kerl, der irgendwo in Duisburg eine gut laufende Logistik Firma betreibte. Das hatte der uns damals abends im Hotel brühwarm am Tisch erzählt. Ich bin auch dafür, das man solche Formate wie Britt, Salesch und co aus der Tv Welt verbannen sollte.
Kommentar ansehen
04.08.2012 13:32 Uhr von Borgir
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt: immer noch viel zu viel von dem mist im fernsehen.
Kommentar ansehen
04.08.2012 13:43 Uhr von Katerle
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
ich wünsche mir: das programm der 90er jahre zurück

aber das wird wohl leider weiter wunschdenken bleiben :(
Kommentar ansehen
04.08.2012 13:57 Uhr von Prachtmops
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
och leute ich guck mir den mist nur an, um zu sehen was es für peinliche schauspieler gibt.

meine freundin guckt sowas mit spannung und ich sitz daneben und mache an unrealistischen stellen tolle bemerkungen.
findet die gar nicht witzig, wenn ich mich darüber auslasse.

aber man kann doch nicht anders oder?

da verfolgen die nachts um 2 ein auto auf nem feldweg, welches dann unvermittelt parkt.
die dollen partner parken natürlich 50 meter weit weg um nicht gesehen zu werden.
boooorrr... und die scheinwerfer? welcher idiot merkt sowas denn nicht?
da wird man nachts um 2 auf nem einsamen feldweg von 2 scheinwerfern verfolgt, die 50 meter hinter mir auf einmal ausgehen, und sowas soll nicht auffallen?

aber der klassiker schlechthin bei der deppen serie war immernoch das:

ein mann hat einen unfall, bei dem er das bewußtsein verloren hat.
leider hat er dabei auch sein augenlicht verloren (und das licht in der birne wohl auch).
als er das erste mal nach dem unfall im krankenhaus aufwacht und merkt das er nix sieht, antwortet er wortgemäß: "ach mist, ich bin blind".
bei soviel bullshit, kann man doch nur losbrüllen.
ich meine, wer kommt denn auf die idee, wenn er nach nem unfall wach wird und nix sieht, zu sagen: "ach mist, ich bin blind"?????


totale scheiss serie, so wie fast alle serien auf sat.1
Kommentar ansehen
04.08.2012 14:00 Uhr von bjondal
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Keine einzige Talkshow dieser Art ist von Interesse!
Kommentar ansehen
04.08.2012 14:06 Uhr von BoltThrower321
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Den ganzen Mist verbieten, nichts anderes als Volksverhetzung ist das!

Und glaubt mir, es gibt genug Leute die das alles für echt halten...meine Oma zum Beispiel...

Diese Sendungen existieren nur damit der Pöbel sagen kann "im Fernsehen wird es schon behandelt"....blablabla....

STREICHEN !!!!
Kommentar ansehen
04.08.2012 14:52 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ BoltThrower321: wie deine oma schaut nen privaten sender? laut den ganzen experten hier schauen alte leute doch nur die ÖR...
Kommentar ansehen
04.08.2012 15:08 Uhr von free4gaza
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
man: Deutschland soll mal endlich Serien produzieren.
Die kennen ja nur Talkshows oder Dokus.
Nimmt Alarm für Cobra 11 als Vorbild, obwohl die Serie mit den Autos bisschen übertrieben ist,aber immerhin sehenswert.
deutsche Kanäle sind ja nur von Ami-Produktion abhängig.
so geht das nicht.
Oder wenn Sie nicht hinbekommen, sollen Sie von der Türkei, die Szenarios abkaufen. Die Türkei ist ja TV-Serien Weltmeister, sogar Staatsfeinde Israel und Griechenland(ja mit Milliardenhilfen) kaufen es ab.
Man sollte aber schon Millionen €s hinlegen, denn intern werden auch Serien transferiert.
Kommentar ansehen
04.08.2012 15:15 Uhr von megamanxxl
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mit annica hansen? ah ,die borg drohne von star trek :D seven of nine in einer talkshow könnte in der tat ziemlich langweilig sein...
Kommentar ansehen
04.08.2012 15:52 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hm ich bin einfach: zu doof für diese Welt. Ich kenne zwar einige der hier genannten Serien dem Namen nach, aber irgendwie schaff ich es immer nicht vor lauter Arbeit, der ich nachgehe Mittags Annica Hansen, oder um 13:00 Uhr Britt oder um (glaube) 15:00 Holdt zu schauen - um nur einige zu nennen.

Wieso können sich hier soviele ein Urteil darüber erlauben? Habt ihr Zeit das zu schauen? Bildet ihr Euch eine Meinung weil es einer erzählt hat? Schaut Ihr es täglich um jedesmal wieder sagen zu können was für ein Scheizz das doch ist?

Irgendwie versteh ich es nicht. Andererseits fragt man sich dann immer warum schaut ihr es wenn es Euch doch nicht gefällt? Warum klickt Ihr überhaupt auf einen News zu etwas was Ihr Scheizze findet?

Meine Güte bei Euch stellen sich ja mehr Fragen als bei einem pubertierenden Teenager.

Aber ich erzähle Euch allen ein Geheimnis, das bestimmt 99% der TV-Zuschauer kennen: Das ist nicht real, das ist Fernsehen.

@BoltThrower321 und dann lässt Du böser Enkel Deine Oma in dem Glauben das TV real ist? Was bist Du denn für ein Spassfreund oder "Oma-Verachter"?
Kommentar ansehen
04.08.2012 16:04 Uhr von Ninado2013
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Auch die nächste Talkshow wird der größte mist.
Kommentar ansehen
04.08.2012 16:12 Uhr von Discworld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal: Mal ne gute Nachricht, Allerdings mache ich mir nichts vor, Die Deutschen Sender werden schon was finden mit dem man die Zuschauer verblöden kann. Aber wir bekommen nur das was wir verdienen, oder wie kann es sein das solche Modelle wie "Familien im Brennpunkt, Familienfälle,Verklag mich doch......Usw so viele Zuschauer haben?
Kommentar ansehen
04.08.2012 16:22 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wow: und wieder so ein paar "Blitzmerker". Wem war denn nicht klar das Annica Hansen und der andere nur ein Sommerloch waren?

Wem ist eigentlich nicht klar das Fernsehen Fernsehen ist und nicht real?

Menschen die sich von irgendetwas verblöden lassen, sind die nicht selber schuld? Ich könnte ja mal z.B. fragen, warum sich so viele von den Piraten verblöden lassen?

Und discworld - was kennst Du alles für Programme? Also ich hab für sowas gar keine Zeit.
Kommentar ansehen
04.08.2012 16:26 Uhr von Discworld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: so was bekommt man mit beim zappen. Und ich muss gestehen es gibt auch Leute in meiner Familie die sowas mit Spass schauen ;-)
Kommentar ansehen
04.08.2012 16:42 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@discworld: 1. ich mag Terry Pratchett
2. muss ich auch gestehen das meine Frau sowas wie Niedrig & Kuhnt oder K11 immer beim Kochen oder Abwaschen als Berieselung schaut

;-)
Kommentar ansehen
04.08.2012 17:03 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Boah, was bin ich froh keinen Fernseher mehr zu besitzen. Wenn man sich erstmal von der ganzen modernen Technik verabschiedet, hat man sehr viel mehr Zeit am Tag ^.^
Tod dieser einseitigen, materiellen Technologie!
Kommentar ansehen
04.08.2012 17:36 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab´s da mehr mit Peter Lustig: Einfach mal den Fernseher abschalten ...
Kommentar ansehen
04.08.2012 20:53 Uhr von MC68060
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fans? Die Sendung kam bei den Fans nicht besonders gut an?
10 Folgen... und der Quatsch hat schon Fans, die daß aber auch nicht mögen...
Kommentar ansehen
05.08.2012 00:43 Uhr von Nisco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte Annica Hansen diesen Job mal lieber sein lassen. Gut fürs Image ist das ja auch nicht und wie das ganze abläuft wusste die gute jawohl vorher? :-)
Kommentar ansehen
05.08.2012 10:34 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Sender: scheinen eh nur noch dazu da zu sein um die Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten. An den Zuschauer kann das Programm schon lange nicht mehr gerichtet sein, zumindest an Jenen mit Anspruch und Niveau.
Kommentar ansehen
05.08.2012 15:49 Uhr von BrianBoitano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megamanxxl: Genau das war auch mein erster Gedanke ;)

Zum Thema: Alle gescripteten Shows sollten einen entsprechenden Vermerk einblenden müssen (und zwar DAUERHAFT eingeblendet, nicht für 2 Sekunden beim Abspann!), ähnlich wie es bei Dauerwerbesendungen der Fall ist. Dann würde vielleicht auch die geistig zurückgebliebene Mehrheit der Zuschauer merken, dass das alles erfunden und gestellt ist. Am besten wäre natürlich ganz verbieten, es sollten mehr Kontrollen und vorallem schärfere Kontrollen dieser Sendungen durchgeführt werden, ob sie einen gewissen Informationsgehalt oder wie auch immer man das nennen mag, aufweisen.

Es kann nicht angehen dass der Staat so einen Müll im Fernsehen toleriert, wo er doch genau weiß dass die Mehrheit der Bürger täglich mehrere Stunden vor der Glotze hängt und sich diesen Mist reinzieht. Ich denke da auch vorallem an jüngere Leute, die sich diese fünftklassigen Schauspieler zum Vorbild nehmen. Es sollte auch eine Zeitbeschränkung geben, sagen wir mal Mittags nur Bildungsfernsehen (natürlich nicht das staatlich modifizierte Bildungsfernsehen sondern unabhängige Dokumentationen), morgends zwischen 05:00 und 11:00 kann dann der gescriptete Müll ausgestrahlt werden, damit es so wenig Menschen wie möglich sehen.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?