04.08.12 09:20 Uhr
 58
 

Viertes Mittelalterfest in Altena eröffnet

Um den vierten Altenaer Mittelaltermarkt zu eröffnen, sind rund 400 Menschen in historischen Gewändern auf den Hof der Burg Altena marschiert, wo der Markt eröffnet wurde.

Der Landrat Thomas Gemke machte den Fassanstich und trug die Marktordnung vor: "So einer muffig Fratzen schneidet und gar trutzig dreinschauet derselbe soll des Marktes verwiesen werden."

Der Markt geht drei Tage lang und es wird mit 26.000 Gästen gerechnet. Ortskundigen wird geraten, den Pendelbus zu nehmen oder zu Fuß zum Fest zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Markt, Eröffnung, Mittelalter, Altena
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?