04.08.12 09:18 Uhr
 199
 

Schwedischer Tuningfan verpasst seinem Golf 6 einen spektakulären Radikalumbau

Ein Tuningfan aus Schweden wollte sich nicht mit dem üblichen Tuning-Allerlei zufrieden geben und verpasst seinem Golf 6 deshalb einen Umbau, der den Wagen zum absoluten Blickfänger macht.

So drehen sich in den Radhäusern jetzt beispielsweise 20 Zoll Felgen, die ursprünglich einmal zu einem Audi A5 Sportback gehörten. Da diese jedoch viel zu breit sind, wurden die Radläufe einfach herausgetrennt und durch neu gebaute Radkästen ersetzt. So wuchs der Wagen ordentlich in die Breite.

Ein Luftfahrwerk legt den Wagen so tief, dass die Räder ein gutes Stück in den neuen Radkästen verschwinden. Die Karosserie verlor sämtliche Markenembleme und zudem bekam der Wagen etliche weitere Karosserie umbauten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78