03.08.12 17:00 Uhr
 9.449
 

Milliardär will echten "Jurassic Park" mit geklonten Dinos bauen

Wie mehrere internationale Medien berichten, will der australische Milliardär Clive Palmer doch tatsächlich einen echten Jurassic Park bauen und mit Wissenschaftlern versuchen, aus DNA Dinos zu klonen.

Dabei habe er sich angeblich bereits mit Keith Campbell und Ian Wilmut kurzgeschlossen, die das Ganze realisieren sollen. Beide sind bekannt geworden, als sie das Schaf Dolly geklont hatten.

Der Milliardär soll darüber hinaus noch kein offizielles Statement abgegeben haben. Dass der Milliardär gerne solche ausgefallenen Projekte auf die Beine stellt, ist bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nick44
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Park, Milliardär, Klon, Jurassic Park
Quelle: www.moviepilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Milliardär möchte echten Jurassic Park aufziehen
Neuer Trailer zu "Jurassic World" erschienen
"Jurassic Park": Vater und Tochter filmen Action-Hit mit Legofiguren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2012 17:08 Uhr von BoscoBender
 
+9 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 17:37 Uhr von BoscoBender
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Why not Da hast du auch Recht...
Kommentar ansehen
03.08.2012 17:39 Uhr von Patreo
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Ist die Tatsache eigentlich bekannt, dass es sich um einen Milliardär handelt?
Kommentar ansehen
03.08.2012 18:22 Uhr von no_trespassing
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Zu begrüßen: John Hammond in real :-) .

Wenn´s klappt hat er seinen Geschichtsbucheintrag sicher.
Kommentar ansehen
03.08.2012 18:34 Uhr von Endgegner
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
wird genauso enden wie in Jurassic Park...
Kommentar ansehen
03.08.2012 18:42 Uhr von pentam
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
fail: DNA degeneriert mit der Zeit. Vom biologischen Gesichtspunkt ist es extrem unwahrscheinlich genügend intakte DNA zusammen zu bekommen, dass das auch nur ansatzweise klappen könnte.
Naja, soll er. Das viele Geld muss ja auch irgendwo wieder raus...
Kommentar ansehen
03.08.2012 18:58 Uhr von Kukipuf
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Er darf: mit seinem Geld schliesslich machen was er will. Unwahrscheinlich das es klappt, wäre aber echt sehr cool, Kidnheitstraum der erfüllt würde. :D So ne Eintrittskarte wär mir sogar einiges wert.
Kommentar ansehen
03.08.2012 19:24 Uhr von sicness66
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Unwahrscheinlich: Dass es "sein" Geld ist...
Kommentar ansehen
03.08.2012 20:04 Uhr von CrazyCatD
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sagte es Jeff Golblum so schön in JP: "Das Leben findet einen Weg!"

Evolution findet ständig statt und wird auch nicht einfach so aufhören, der Mensch denkt immer er hätte alles voll unter Kontrolle, gar nichts hat er unter Kontrolle, die Natur mit ihrer Gewalt macht mit dem Menschen was Sie will, nicht was Er will!

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
03.08.2012 21:09 Uhr von Ninado2013
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Geld Wie sagt man so schön, Geld verdirbt den Charakter. Dieses Geld sollte wirklich an sinnvolleren Stellen eingesetzt werden. Naja man erkennt aber das nicht nur die Not, sondern auch Geld erfinderisch macht :D
Kommentar ansehen
03.08.2012 21:52 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
meine güte: macht euch nicht mal ins hemd. der muss erstmal einen dino klonen, bevor er überhaupt einen park baut ;)

eher findet man ein übergroßes krokodil in nem extra teil eines bereits vorhandenen zoo, als das ein ganzer dino park gebaut wird.
Kommentar ansehen
03.08.2012 22:24 Uhr von pentam
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Du vergisst die Degeneration der DNA. Ohne Reparaturmechnismen in der Zelle zerlegt sich DNA langsam selber. Das trifft auch auf die DNA im Bernstein zu. Bei einigen 10.000 Jahren funktioniert die Rekonstruktion noch ganz gut, aber bei zig Millionen Jahren sind die Chancen nahezu null.
Kommentar ansehen
03.08.2012 22:37 Uhr von Benno1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Niedliche Viral-News: kommt Jurassic Park 4 wohl doch noch...?! Oder alle Teile noch mal in 3D ?
Kommentar ansehen
03.08.2012 22:42 Uhr von Peter323
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
auch wenn jetzt: alle sagen, das ist Geldverschwendung blablubb und kriegt er eh net hin blabla.

Er hat nahezu unbegrenzt viel Geld und willige Genforscher. Falls er wirklich ein Jurassic Park schafft zu bauen, dann will ich den mal sehen, der da nicht gerne mal hingehen würde.

Das Hammerevent überhaupt :)

Technisch auf jedenfall im Bereich des möglichen
Kommentar ansehen
03.08.2012 22:45 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Geister die ich rief kwt
Kommentar ansehen
03.08.2012 23:59 Uhr von Umbrella1976
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Peter323: Selbst wenn er Erfolg hätte würde dabei nur das herauskommen was wir schon längst wissen: Der Mensch ist das "schlimmste Tier" auf Erden....
Kommentar ansehen
04.08.2012 00:16 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Umbrella1976: gemessen an allen derzeitigen Lebewesen kann ich dir nicht widersprechen, aber wir könnten uns ja noch selber übertreffen, nach dem Motto: Schlimmer geht´s immer ;)
Kommentar ansehen
04.08.2012 00:55 Uhr von Scientist2012
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unmöglich Ich weiß ja nicht wie viel der gute Mann in Bio gelernt hat, aber es war zu wenig .
Da gibt es 2 Dinge die mir spontan einfallen die extrem schwer werden

1. Die Gewinnung einer Dino DNA : Das problem hierbei ist eine brauchbare vollständige DNA eines Dinos zu gewinnen . Wie schon in Jurrasicpark gezeigt wäre es potenziell möglich diese aus einer in einem Bernstein ( versteinertes Harz) eingeschlossenen Mücke zu extrahieren . Ich bezweifle jedoch dass die DNA über die Jahrmillionen schadenfrei erhalten geblieben ist. Des weiteren braucht man Gewebematerial ( eine Mücke enthält wahrscheinlich viel zu wenig davon ) um die DNA vollständig zu extrahieren ( ich erinnere mich wie viel Mühe es dem Max-Planck-Institut gekostet hat die DNA des Neanderthalers zu entschlüsseln ) bei dem die Gewebe proben nur wenige 10000 Jahre alt sind im Vergleich zu dem der Dinos die mehrere Jahrzehnmillionen Jahre alt sind.

2. Um einen lebenden Dino zu bekommen bracht man ein Dinoweibchen , dass den Dino austragen kann und soweit ich weiß wirds schwer so eins zu finden.
Die Alternative wäre eine Züchtung in einer Art Nährlösung was aber technisch so gut wie unmöglich ist.

Die beschriebenen Probleme sind nur 2 unter hunderten bzw tausenden warum das klonen von dinos eher in Filmen wie jurassic Park Realität bleiben wird
Kommentar ansehen
04.08.2012 01:06 Uhr von Peter323
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Scientist2012: prinzipiell hast du Recht,

aber die Technik entwickelt sich derzeit mit enormer Geschwindigkeit, so dass man mit der Zeit auch immer weniger Gewebe oder Blut braucht, um die DNA zu extrahieren.

Wenn genug Geld für die Forschung da ist, ist alles möglich. Die Regierungen geben das Geld nur lieber für Banken und Finanzsysteme aus, anstatt für Medizin und Biologie.

Meiner Meinung nach ist die Sache mit den Dinos nur noch eine Frage der Zeit und des Geldes.
Kommentar ansehen
04.08.2012 01:33 Uhr von IceWolf316
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alsooo: ich muss gestehen das ich diese Idee absolut grandios finde, endlich macht mal einer das wahr wovon viele kleine Jungs träumen und erwachsene Jungs nicht mehr zu träumen wagen!

Ob das unterfangen am ende von Erfolg gekrönt sein wird oder ob er, was realistisch gesehen sehr wahrscheinlich ist, er nicht mal die nötige DNA zusammen kriegt, ist für mich erstmal zweit rangig. Ich sehe einfach das einer meiner Kindheitsträume etwas näher rückt.

Ja, wenn er erfolg haben SOLLTE, bestehen viele Gefahren, aber wenn er wirklich so einen Park auf die Beine stellen würde, ich würde alles dafür tun um entweder dort zu arbeiten oder zumindest dorthin zu fahren.

Mein Gott, es wären DINOSAURIER... verdammt da kribbelt es mich echt. Ich wünsche ihm allen Erfolg der Welt, auch wenn es nur eine verschwindend geringe chance gibt das er es schafft.
Kommentar ansehen
04.08.2012 02:03 Uhr von LaGuNa329
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und bald "Abenteuer Survival - Bear Grylls bei den Dinosauriern"

yeah ^^
Kommentar ansehen
04.08.2012 02:26 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@pentam: >>DNA degeneriert mit der Zeit. Vom biologischen Gesichtspunkt ist es extrem unwahrscheinlich genügend intakte DNA zusammen zu bekommen, dass das auch nur ansatzweise klappen könnte.

Aus dem Grund muss die DNA mit IBM Thinking Technologies auch innerhalb Minuten aufgeschlüsselt werden. Parkeigene Wissenschaftler werden die fehlerhafte DNA dann mit der DNA von Fröschen auffüllen.
Sie müssen halt nur aufpassen, dass sie nicht wieder irgendwelche westindischen Viecher dazu nehmen, bei denen sich das Geschlecht im entsprechenden Entwicklungsstadium spontan von weiblich zu männlich ändern kann. Sonst gibt´s kleine Dino-Fußspuren im Sand.

Ach ja: Und eine IT-Revision diesmal einsetzen, die überwacht, was einige Parksteuerer da an Codezeilen in die Tasten hauen.

Dann sollte es klappen :-) .
Kommentar ansehen
04.08.2012 09:35 Uhr von owned1390
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@All: Wieso ist es nicht möglich?
In JP hatten sie auch nicht die VOLLE DNA.
Das fehlende Stück wurde mit der eines Frosches "aufgefüllt" und, dass man zum austragen ein Weibchen braucht, ist auch schwachsinn. Menschen können auch im Reagenzglas gezüchtet werden, das macht nur niemand, weil es fast überall verboten ist aus ethischen Gründen.

[ nachträglich editiert von owned1390 ]
Kommentar ansehen
04.08.2012 10:07 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@owned1390: es wird dich jetzt vielleicht schockieren, aber Jurassic Park war ein FILM! das ist NICHT ECHT!
Kommentar ansehen
04.08.2012 10:48 Uhr von Sonnflora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann, die sollen bloß aufhören, mit den Genen so rumzuspielen. Das kann und wird auch eines Tages mal böse ausgehen.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Milliardär möchte echten Jurassic Park aufziehen
Neuer Trailer zu "Jurassic World" erschienen
"Jurassic Park": Vater und Tochter filmen Action-Hit mit Legofiguren nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?