03.08.12 14:48 Uhr
 599
 

Ex-Bundesligatormann Bernd Meier wegen verdorbenem Sushi gestorben (Update)

Der ehemalige Tormann des Bundesligavereins 1860 München Bernd Meier ist mit nur 40 Jahren verstorben (ShortNews berichtete).

Als Todesursache wurde nun ein Herzinfarkt angegeben, den der Sportler angeblich bekam, weil er verdorbenes Sushi gegessen hatte.

Die Lebensmittelvergiftung war zu stark für den Ex-Fußballer, der an den Folgen verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Torwart, TSV 1860 München, Sushi
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2012 22:59 Uhr von Jacdelad
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: Schön für dich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?