03.08.12 13:00 Uhr
 119
 

Landkreis Cham: Blitz schlägt bei Gewitter ins Haus ein

Über Bayern sind am gestrigen Donnerstag schwere Gewitter gezogen. In Cham schlug ein Blitz in eine Scheune und verursachte deswegen einen Großbrand. In München mussten unzählige Keller ausgepumpt werden.

In Bogenhausen geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand, nachdem dort ein Blitz eingeschlagen worden war. Insgesamt 20 Personen mussten daraufhin evakuiert werden, da auch die Menschen in den Nachbarhäusern ihre Wohnungen verlassen mussten.

Zum Glück konnte ein Übergreifen der Flammen auf naheliegende Häuser durch die Feuerwehrmänner verhindert werden. An dem betroffenen Haus entstand allerdings durch das Feuer ein Millionenschaden.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Haus, Blitz, Gewitter
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?