03.08.12 13:00 Uhr
 115
 

Landkreis Cham: Blitz schlägt bei Gewitter ins Haus ein

Über Bayern sind am gestrigen Donnerstag schwere Gewitter gezogen. In Cham schlug ein Blitz in eine Scheune und verursachte deswegen einen Großbrand. In München mussten unzählige Keller ausgepumpt werden.

In Bogenhausen geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand, nachdem dort ein Blitz eingeschlagen worden war. Insgesamt 20 Personen mussten daraufhin evakuiert werden, da auch die Menschen in den Nachbarhäusern ihre Wohnungen verlassen mussten.

Zum Glück konnte ein Übergreifen der Flammen auf naheliegende Häuser durch die Feuerwehrmänner verhindert werden. An dem betroffenen Haus entstand allerdings durch das Feuer ein Millionenschaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Haus, Blitz, Gewitter
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?