03.08.12 07:22 Uhr
 8.580
 

Neonazi-Verdacht: Deutsche Ruderin Nadja Drygalla zieht aus Olympischem Dorf aus

Sportlich hat Nadja Drygalla die Olympischen Spiele bereits hinter sich gebracht. Zusammen mit ihren Kolleginnen verpasste die 23-Jährige im Hoffnungslauf mit dem Deutschland-Achter den Einzug ins Finale. Nun hat die Sportlerin das Olympische Dort verlassen.

Wie die ARD nun berichtete, soll die 23-Jährige rechtsradikalem Gedankengut nahe stehen. Die aus Rostock stammende Drygalla soll mit einem hochrangigen Mitglied der rechtsradikalen NPD verheiratet sein. Der DOSB und sein Missionsleiter Michael Vesper reagierten am gestrigen Abend.

Der Auszug aus dem Olympischen Dorf sei notwendig, "um keine Belastung für die Olympiamannschaft entstehen zu lassen", ließ der Chef de Mission mitteilen. Am heutigen Freitag sollen weitere Details auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Olympia, Verdacht, Neonazi, Auszug, Rechtsradikalismus
Quelle: olympia.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

77 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2012 07:56 Uhr von gugge01
 
+70 | -31
 
ANZEIGEN
Ich rate mal ins blaue hinein…. Sie hat sich von irgendeinem quotenbegünstigten Offiziellen nicht zu sexuellen Handlungen nötigen lassen.
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:05 Uhr von KlausM81
 
+28 | -81
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:07 Uhr von mort76
 
+25 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:20 Uhr von Urrn
 
+18 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:34 Uhr von Really.Me
 
+41 | -14
 
ANZEIGEN
Warum? NPD ist nicht verboten, es herrscht Meinungsfreiheit...
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:38 Uhr von Suffkopp
 
+17 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:54 Uhr von mort76
 
+15 | -20
 
ANZEIGEN
Belgarath, sie ist nicht rausgeworfen worden, und sportlich ist sie "fertig".
Wer will jetzt wärend der Spiele unbedingt eine Nazi-Diskussion, außer den Nazis selber?
Und auch, wenn man in Deutschland jede politische Position vertreten darf, ist das kein zwingender Grund, Nazis zu den Spielen zu schicken, besonders, wenn sie auch noch ausgerechnet in England stattfinden, wo man sowieso und zu Recht allergisch auf Nazis reagiert.
Die Spiele sind nix für Leute, die die komplett gegensätzliche Philosophie der Spiele vertreten.

Sie ist weder eine besondere Leistungsträgerin, noch war sie erfolgreich- wir hätten sie problemlos zuhause lassen können, da das ganze ja wohl offensichtlich schon vorher bekannt war.

Deutschland war zusammen mit den USA federführend beim letzten Olympia-Boykott in Rußland, weil die Russen genau das selbe taten wie wir heutzutage- soviel zur ideologischen Freiheit.
Kommentar ansehen
03.08.2012 08:58 Uhr von Really.Me
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Homosexualität ist gesellschaftlich auch noch nicht wirklich anerkannt...
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:11 Uhr von DickTracy
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:19 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+16 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:20 Uhr von LoneZealot
 
+14 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:33 Uhr von verni
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
Hat sie dort jemanden beleidigt? Jemanden geschlagen? sonst eine Straftat begangen? Falls NEIN, was soll dieser ganze Zirkus???

Moderne Hexentreibjagt jetzt oder wie ist das alles zu deuten? Das ist doch nur noch krank alles.... Werden ehemalige DDR Bürger dann auch Heim geschickt weil sie unter Stasiverdacht stehen? Werden Nordkoreaner auch Heim geschickt? USAmerikaner wegen dem Irak Krieg?

Wo leben wir denn bitte?
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:44 Uhr von Mecando
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Ich verabscheue sowohl die rechte wie auch linke Seite, das vorweg.

Sie ist freiwillig gegangen, das ist ok. Aber dass es überhaupt zu einer solchen Diskussion gekommen ist, das ist ein Fußtritt gegen die Meinungsfreiheit.

@KarlHeinzKinsky:
"Wir leben in einer Demokratie und jeder darf die politische Richtung vertreten die er möchte aber wie man heutzutage rechtsextrem sein kann will mir einfach nicht in den kopf gehen."
Das widerspricht sich doch total?! Du sagst: "Jeder darf, aber DU nicht!" Also sinngemäß...
Entweder gestehst du jedem seine Meinung zu, dann aber auch jedem, oder du bist nicht besser als die Nazis selber und schränkst sie ein, die Meinungsfreiheit.

Wenn du die rechte Seite der Medaille einschränkst, müsstest du auch die Linke einschränken. Diese hat eine mindestens genau so schwarze Vergangenheit.

Zu Frage, wieso die rechte Gesinnung hier im Osten eine so weite Verbreitung erlebt ist schlicht weg die Perspektivlosigkeit und die daraus folgende Verbitterung und vereinfachte Beeinflussung, was dann in Hass mündet.

Jedem seine Meinung, egal wie pervertiert. Solange er damit niemandem schadet darf er denken und sagen was er/sie will.
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:47 Uhr von Sir_Waynealot
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
wie man einfach wegen jedem scheiß so rumheulen kann echt krank diese hetz jagten hier in deutschland!
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:55 Uhr von funnymoon
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@mort76: Leider darf man in einer Demokratie jederzeit ungefragt seine Meinung sagen, auch wenn die von keinerlei Sachkenntnis getrübt ist. Rußland hat seinerzeit in Afghanistan einen brutalen und imperialistischen Angriffskrieg geführt!
Macht doch einen kleinen Unterschied!
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:56 Uhr von DieHunns
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:57 Uhr von Really.Me
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
An die mit der Nazikeule eine Frage. Weitere finanzielle Hilfen an Griechenland aus Deutschland, ja oder nein?

Solltet ihr diese Frage für euch mit Nein beantworten stelle ich euch eine Frage --> Warum? Weil es Griechen und keine Deutschen sind? Nazis?
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:58 Uhr von DieHunns
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:03 Uhr von Really.Me
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@DieHunns: Du sagst diese Sportlerin ist moralisch bedenklich...warum? Sinn? Du steckst sie einfach in die Schublade, so wie ich es auch einmal an einem anderen Beispiel gemacht habe.
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:07 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:09 Uhr von DieHunns
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:11 Uhr von Really.Me
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@peterenis: Darauf wollte ich doch garnicht hinaus sondern darauf das es immer leicht ist jemanden schnell einen Stempel aufzudrücken.

Wer sagt den das Fr. Drygalla durch und durch ein Nazi ist...nur weil ihr Partner in der NPD ist bedeutet das doch noch lange nicht das es in ihrem Kopf genauso aussieht. Trotzdem wird ihr von vielen der Rechte Stempel aufgedrückt. Mehr wollte ich damit nicht aufzeigen...

@DieHunns Kennst du die Frau? Du weißt nur was in den Medien steht und bildest dir darauf deine Meinung. Schon einmal daran gedacht das sie vllt. kein Problem mit Multi Kulti oder anderen Religionen hat? Es geht um ihren Freund der in der NPD ist.

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:16 Uhr von DieHunns
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:18 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@Really.Me: Wenn man einen hohen NPD-Funktionär als Partner hat scheint es wohl nicht sonderlich weit hergeholt zu sein davon auszugehen, dass die Frau die gleiche politische Gesinnung hat oder meinst du nicht?
Oder würdest du als nicht Rechts bzw. Linksextremer eine Partnerschaft mit jemandem eingehen der diese Gesinnungen vertritt?
Also ich sicherlich nicht.

[ nachträglich editiert von KarlHeinzKinsky ]
Kommentar ansehen
03.08.2012 10:20 Uhr von DieHunns
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/77   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?