03.08.12 06:19 Uhr
 66
 

Peru: Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert das Land

In Peru hat es am Donnerstag ein Erdbeben der Stärke 6,4 gegeben. Das Zentrum der Erschütterungen lag bei der Stadt Pucallpa in etwa 130 Kilometern Tiefe.

Nach Angaben der peruanischen Erdbebenwarte IGP, hat es bislang keine Meldungen über Schäden oder Verletzte gegeben.

Zum Teil kam es aber in der Stadt zu Störungen im Telefonnetz.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Schaden, Erdbeben, Peru, Stärke, Verletzter
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?