02.08.12 21:50 Uhr
 55
 

Am 11. August findet in Zwenkau der siebte Arschbombenwettbewerb statt

Am 11. August um 15:00 Uhr findet im Rahmen des Laurentiusfestes im Waldbad Zwenkau der siebte Arschbombenwettbewerb statt, zu dem Erwachsene und auch Kinder teilnahmeberechtigt sind.

Beim Arschbombenwettbewerb geht es einzig darum, mit dem Hinterteil voran auf dem Wasser aufzukommen und dabei das meiste Wasser zu verdrängen.

Das Arschbombenspringen hat es zwar noch nicht bis Olympia geschafft, jedoch finden bei diesem Sport bereits Weltmeisterschaften statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wasser, Spaß, August, Turmspringen
Quelle: www.l-iz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 21:50 Uhr von Katerle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Laurentiusfest erfreut sich im großen Umkreis sehr großer Beliebtheit. Das Arschbombenspringen ist nur ein kleiner Teil davon. Die ganze Veranstaltung erstreckt sich über das ganze Wochenende. Für Unterhaltung ist dabei reichlich gesorgt. P.S. Ja ist eine News mal aus meiner kleinen Heimatstadt. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?