02.08.12 18:15 Uhr
 303
 

Wilder Westen: US-Geisterstadt mit zwei Lamas als Einwohner zu verkaufen

Wer derzeit 3,9 Millionen Dollar übrig hat, kann sich dafür eine komplette Stadt in der USA kaufen. Dort steht nämlich die Geisterstadt Woodside im Bundesstaat Utah zum Verkauf.

Anfang des 20. Jahrhunderts hatte das Örtchen immerhin noch 300 Einwohner, heute leben dort nur noch zwei Lamas.

Für Wild-West-Fans wäre Woodside ein Schnäppchen, denn dort soll sich einst die Legende Butch Cassidy verschanzt haben. "Sie können Sheriff, Richter und Henker in ihrer eigenen Stadt sein", preist der Makler Mike Metzger den Ort an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Westen, Einwohner, Geisterstadt, Wilder Westen
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2012 12:46 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Caarl, wo sind die ganzen Einwohner?
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?