02.08.12 16:06 Uhr
 232
 

Facebook-Aktie auf neuem Tiefstand

Facebook-Anleger der ersten Stunde, die im Mai noch 38 Dollar pro Aktie gezahlte haben, haben inzwischen beinahe die Hälfte Ihres Einsatzes verloren: Zu Börsenschluss am Mittwochabend fiel die Facebook-Aktie an der NASDAQ auf ein neues Allzeittief von 20,88 Dollar.

Selbst Großanleger sind betroffen. Der Verlust der Schweizer Bank UBS etwa beläuft sich auf rund 290 Millionen Euro. Die Frage ist nun, ob es Facebook nach einem dicken Minus im letzten Quartal gelingt, seine 995 Millionen Nutzer (gemeint sind Monthly Active Users) in bare Münze zu verwandeln.

Vor allem die steigende Beliebtheit der Smartphone-Apps stellt sich als Problem heraus, da Facebook darüber kaum Werbeeinnahmen erhält. Hinzu kommt, dass Facebook gerade in Schwellenländern am stärksten wächst. Und der nun aufgetauchte Verdacht des Klickbetrugs wirkt auch nicht vertrauensfördernd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcchristopher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Aktie, Einsatz, Tiefstand
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 16:06 Uhr von marcchristopher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hätte meinem Bauchgefühl folgen sollen und gleich zu Borsenstart gegen (!) Facebook wetten sollen. Aber nachher ist man bekanntlich immer klüger - vor allem in der Welt der Finanzen. ;)
Kommentar ansehen
02.08.2012 16:56 Uhr von thabowl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Gefällt mir" aber da geht noch was: auch wenn ich diesen Facebook button auf jeder homepage als Belästigung und aufgezwungene Datenverschwendung ansehe würde ich ihn hier sogar drücken =D
schrecklich dass sich alle als kostenlose Werbefiguren hinstellen lassen für diesen tollen service ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?