02.08.12 15:38 Uhr
 495
 

Koblenz: "Eltern-LAN" - Erziehungsberechtigte probieren "Counter Strike" aus

Am letzten Tag dieses Augusts wird im rheinland-pfälzischen Koblenz eine neuartige Aktion stattfinden. Unter dem Titel "Faszination Computerspiel. Eltern-LAN: Ein interaktiver Nachmittag für Lehrkräfte und Eltern" werden viele Eltern zusammen kommen um gemeinsam und auf Probe zu "zocken".

Sinn der Aktion ist es, das teilweise generationsbedingte Unverständnis für das Interesse der jungen Leute an Computerspielen zu beseitigen. In einem lokalen Netzwerk (LAN) werden die Eltern sich untereinander bei Spielen wie "TrackMania" oder "CounterStrike" messen.

Im Anschluss an die vergnügliche Runde soll den Eltern weiterhin die Möglichkeit gegeben werden, weiterführende Fragen zu dem Thema stellen zu können. An dem Projekt sind unter anderem die Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele und die Fachhochschule in Köln beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Game, Eltern, Lehrer, Computerspiel, Koblenz, LAN
Quelle: www.mittelrhein-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 15:58 Uhr von S8472
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht neuartig: gab es schon mindestens 2008.
Kommentar ansehen
02.08.2012 16:21 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sollte Pflicht werden damit ALLE Menschen in diesem Land von ihren, durch die Medien eingebläuten, Vorurteile befreit werden!
Kommentar ansehen
02.08.2012 16:26 Uhr von Raskolnikow
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Pro-Contra: Gute Idee, aber oh oh oh... bei der Vielzahl an Seminaren, die nötig werden, um volksimmanente Vorurteile auszumerzen wäre kaum noch Zeit für andere Tätigkeiten (siehe Essen, Schlafen, usw...)
Kommentar ansehen
02.08.2012 17:24 Uhr von Joeiiii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wurden nun die Lehrer und Eltern auch zu potentiellen Amokläufern und Mördern? Oder hat man gemerkt, daß es "nur " ein Spiel ist?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?