02.08.12 12:53 Uhr
 80
 

Klassische Konzerte beliebter als Rock und Pop

Eine neue Studie der GfK zeigt: Klassische Konzerte finden mittlerweile mehr Besucher als Darbietungen von Lady Gaga, Aerosmith und Co.

Das Marktforschungsinstitut attestiert der klassischen Musik eine ungeahnte Renaissance, noch nie habe man diese Musikrichtung auf einem so hohen Niveau vorgefunden wie im Jahr 2011.

Die "Generation Silber" sei aber nach wie vor in der Überzahl unter den Besuchern klassischer Konzerte, wohingegen jüngere Hörer schwer von den Qualitäten dieses Genres zu überzeugen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Besucher, Rock, Pop, Beliebtheit, Klassik
Quelle: www.lebensplus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß
Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 12:53 Uhr von Annaberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie auf so hohem Niveau wie 2011... Da fragen wir doch am besten mal 1850, was die davon halten! ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?