02.08.12 12:52 Uhr
 88
 

Autobahnkreuz Hilden: Standstreifen soll bei Staus als Fahrbahn genutzt werden

Autofahrer, die öfter das Hildener Kreuz auf der Autobahn 3 passieren, stehen oft in diesem Bereich im Stau.

Um den Verkehr zu entlasten, soll künftig der Standstreifen genutzt werden können und zu einem Fahrstreifen ausgebaut werden.

"Den Standstreifen zu Verkehrsstoßzeiten mitzunutzen, ist ein probates Mittel zur Verkehrsentzerrung und sorgt für eine Lärmreduzierung, wenn die Lastwagen nicht ständig anfahren und abbremsen müssen", sagte Norbert Cleve, Sprecher von Straßen NRW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Stau, Fahrbahn, Hilden, Standstreifen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 13:50 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne das aus anderen Gegenden Deutschlands, funktioniert sehr gut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen
London: Vor Parlament wird Bewaffneter wegen Terrorverdachts festgenommen
Festgenommener Soldat: Grüne befürchten rechtes Netzwerk in Bundeswehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?