02.08.12 11:54 Uhr
 334
 

Deutsche Spitzen-Solartechnik wird nun nach China zum Spottpreis verscherbelt

Der chinesische Konzern Hanergy geht bei deutschen Solarunternehmen auf große Einkaufstour. Nachdem bereits der Konzern die Bitterfelder Solibro aufgekauft hat, sollen nun auch die Berliner Firmen Soltecture und Global Solar Energy Deutschland erworben werden. Beide sind insolvent.

Denn Hanergy hat es auf Deutschland CIGS-Solartechnik abgesehen. Dabei handelt es sich um ultraflache Solarmodule. "Wir haben in Technologie investiert und eine Spitzenstellung erreicht. Und jetzt werden wir nach China verramscht", beklagt ein Insider.

Damit erwerben die Chinesen günstig Technologie, deren Entwicklung mit deutschen Steuermitteln subventioniert wurde. Es wurde bekannt, dass die Chinesen einen Masterplan zur Übernahme der Weltmarktführerschaft ausarbeiteten.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Deutsche, Übernahme, Insolvenz, Solarbranche
Quelle: wirtschaft.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 12:52 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
traurig aber rettet lieber Banken die scheiße bauen anstatt in Zukunf zu investieren.

Solarzellen mit 10% Wirkungsgrad sind scheiße.
Wie Entwickeln das teuer weiter und lassen diese Firmen pleite gehen.
Kommentar ansehen
03.08.2012 09:53 Uhr von hofn4rr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
unsere politiker: verstehen das als "energiewende".

neben der verlagerung von arbeitsplätzen in billiglohnländern und dem verschenkten knoff hoff, sind die ganze zeit in erster linie chinesische hersteller subventioniert worden.

eben weil nicht gezielt deutsche hersteller gefördert wurden, sondern der solarmarkt im allgemeinen. also jene die am billigsten sind.

den selben effekt sieht man zusehens bei der windkraft, wo die chinesen deutschland längst abgehängt haben beim preisleistungsverhältnis.
der technologische vorsprung den wir noch geringfügig haben, macht das nicht wett.

da die politik nicht gegensteuert muss man wohl davon ausgehen, dass dies politisch so gewollt ist, das wir ständig mehr für strom zahlen müssen, arbeitsplätze verloren gehen, und die energiewende in einer katastrophe endet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?