02.08.12 11:50 Uhr
 295
 

Brüssel erhöht Privilegien für EU-Beamte

In den EU-Mitgliedsstaaten werden Sparmaßnahmen aus Brüssel durchgesetzt, die Behörden in Brüssel hingegen erhöhen ihr Budget und gönnen ihren Beamten weiterhin teure Privilegien.

Der EU-Kommissionschef José Manuel Barroso möchte den EU-Haushalt für 2013 um 6,8 Prozent auf 138 Milliarden Euro erhöhen. Diese Milliarden sollen nicht für die Krisenbekämpfung, sondern für den Verwaltungsapparat genutzt werden.

Die EU-Beamten werden gut entlohnt und haben viele Privilegien, zum Beispiel Sonderurlaub, Zulagen oder Fortbildungsansprüche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peterenis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Geld, Brüssel, Beamte, Verwaltung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 11:59 Uhr von Golan
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Logo: Die sind keinen Deut besser als unsere Politiker. Ich erinnere mich noch an den Spruch von Helmut Kohl damals:

"Wir müssen den Gürtel enger schnallen"

Kurz danach haben sie sich die Diäten erhöht.
Kommentar ansehen
05.08.2012 13:00 Uhr von moorhexe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warum will das niemand wissen? Europa bestimmt zunehmend unser Leben. Allerdings nicht wirklich demokratisch kontrolliert. Europa ist vor allem teuer. Aber eigenartiger Weise will das offenbar niemand wissen. Es wäre eine schöne Aufgabe der Presseorgane, den Europakosten mal auf den Grund zu gehen - allein schon die drei Zentren Brüssel, Straßburg und Luxemburg können wir uns nicht leisten. Völlig induskutabel sind die idiotische Reisetätigkeit und die Irrsinnseinkommen von Beamten, Kommissaren, Parlamentariern und so weiter. Ich kenne übrigens nicht einen deutschen Politiker, der dieses Thema mal kritisch anspricht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?